Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Dienstag mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin telefoniert: Im Mittelpunkt des Gesprächs habe die Lage in Weißrussland nach den Präsidentschaftswahlen vom 9. August gestanden, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Die Bundeskanzlerin habe unterstrichen, dass die weißrussische Regierung auf Gewalt gegen friedliche Demonstrierende verzichten müsse. Zudem habe Merkel sich dafür stark gemacht, dass politische Gefangene in Weißrussland unverzüglich freigelassen werden.

Außerdem mahnte die Bundeskanzlerin laut Seibert zu einem nationalen Dialog der weißrussischen Regierung mit Opposition und Gesellschaft, um die Krise zu überwinden.