25 Januar, 2020

    Adler Real Estate Aktie: Abwärtstrend setzt sich fort!
    Was sind Stellar Lumens 2?
    previous arrow
    next arrow
    previous arrownext arrow
    Shadow
    Slider

    New Age Beverages: Davon sollte man die Finger lassen

    Veröffentlicht: 5. Dezember 2019 | 4:00 Uhr
    New Age Beverages: Davon sollte man die Finger lassen

    Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von New Age Beverages für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält New Age Beverages für diesen Faktor die Einschätzung "Sell". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Sell"-Einstufung. Damit ist New Age Beverages insgesamt ein "Sell"-Wert.

    Anzeige

    Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei New Age Beverages?

    Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist New Age Beverages mit einem Wert von 3,05 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche "Getränke" und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 33,74 , womit sich ein Abstand von 91 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als "Buy"-Empfehlung ein.

    Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Verbrauchsgüter") liegt New Age Beverages mit einer Rendite von -56,55 Prozent mehr als 61 Prozent darunter. Die "Getränke"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 2,35 Prozent. Auch hier liegt New Age Beverages mit 58,9 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

    Anzeige

    Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei New Age Beverages?

    Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen liefert Ihnen die aktuelle Analyse zur New Age Beverages Aktie.

    Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken

    Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von New Age Beverages für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält New Age Beverages für diesen Faktor die Einschätzung "Sell". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Sell"-Einstufung. Damit ist New Age Beverages insgesamt ein "Sell"-Wert.

    Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist New Age Beverages mit einem Wert von 3,05 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche "Getränke" und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 33,74 , womit sich ein Abstand von 91 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als "Buy"-Empfehlung ein.

    Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Verbrauchsgüter") liegt New Age Beverages mit einer Rendite von -56,55 Prozent mehr als 61 Prozent darunter. Die "Getränke"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 2,35 Prozent. Auch hier liegt New Age Beverages mit 58,9 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

    About The Author

    Related posts