Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell “überkauft” oder “überverkauft” ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Noble Midstream. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 25,14 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Noble Midstream momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als “Buy” eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Noble Midstream auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein “Hold”-Rating. Noble Midstream wird damit unterm Strich mit “Buy” für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Noble Midstream beträgt das aktuelle KGV 7.16. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche “Öl Gas & Kraftstoffverbrauch” haben im Durchschnitt ein KGV von 79.21. Noble Midstream ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine “Buy”-Einschätzung.

Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An fünf Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Noble Midstream. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem “Buy”. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine “Buy”-Einschätzung.

Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Noble Midstream investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 7,38 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Öl Gas & Kraftstoffverbrauch einen Mehrertrag in Höhe von 2,2 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens höher aus, womit sich die Bewertung “Buy” für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.