Analysteneinschätzung: Von insgesamt 8 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Obsidian Energy-Aktie sind 1 Einstufungen „Buy“, 5 „Hold“ und 2 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt ein „Hold“-Rating für das Wertpapier. Auf kurzfristiger Basis, bezogen auf die vorliegenden Studien des vergangenen Monats, gilt die Aktie als „Hold“. In diesem Zeitraum stuften 0 Analysten den Titel als Buy ein, 1 als Hold und 0 als Sell. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 0,84 CAD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (1,37 CAD) ausgehend um -38.48 Prozent fallen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist „Sell“. Zusammengefasst erhält Obsidian Energy von den Analysten somit ein „Hold“-Rating.

Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Obsidian Energy-Aktie beträgt dieser aktuell 4,12 CAD. Der letzte Schlusskurs (1,37 CAD) liegt damit deutlich darunter (-66.75 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Obsidian Energy somit eine „Sell“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Auch für diesen Wert (2,24 CAD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-38.84 Prozent), somit erhält die Obsidian Energy-Aktie auch für diesen ein „Sell“-Rating. In Summe wird Obsidian Energy auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Sell“-Rating versehen.