Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei One Stop konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem “Hold”. Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält One Stop auf dieser Stufe daher eine “Hold”-Rating.

Analysteneinschätzung: Für One Stop liegen aus den letzten zwölf Monaten 3 Buy, 0 Hold und 0 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem “Buy”-Rating entspricht. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu One Stop vor. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 3,75 USD. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (2,67 USD) könnte die Aktie damit um 40,45 Prozent steigen, dies entspricht einer “Buy”-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die One Stop-Aktie somit insgesamt eine “Buy”-Empfehlung.

Fundamental: One Stop ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Computer & Peripheriegeräte) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 37,38 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 48 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 71,26 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine “Buy”-Empfehlung.