Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der P2P Global Investments verläuft aktuell bei 752,49 GBP. Damit erhält die Aktie die Einstufung “Buy”, insofern der Aktienkurs selbst bei 840 GBP aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +11.63 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 599,78 GBP angenommen. Dies wiederum entspricht für die P2P Global Investments-Aktie der aktuellen Differenz von +40.05 Prozent und damit einem “Buy”-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach “Buy”.

Sentiment und Buzz: P2P Global Investments lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine “Sell”-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren, was eine Einschätzung als “Sell”-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für P2P Global Investments in diesem Punkt die Einstufung: “Sell”.

Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der P2P Global Investments ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die P2P Global Investments-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 33,39, was eine “Hold”-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 50,16, der für diesen Zeitraum eine “Hold”-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking “Hold” auf der Ebene des Relative Strength Indikators.