Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Pacific Premier wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An drei Tagen zeigte das Stimmungsbarometer auf grün, negative Diskussionen konnten nicht aufgezeichnet werden. Größtenteils neutral eingestellt waren die Anleger an insgesamt drei Tagen. In den vergangenen ein, zwei Tagen gibt es keine besonders positiven oder negativen Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine “Buy”-Einschätzung. Dadurch erhält Pacific Premier auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine “Buy”-Bewertung.

Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Pacific Premier liegt bei einem Wert von 12,59. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche “Handelsbanken” (KGV von 22,37) unter dem Durschschnitt (ca. 44 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Pacific Premier damit unterbewertet und erhält folglich eine “Buy”-Bewertung auf dieser Stufe.

Dividende: Pacific Premier schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Handelsbanken auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 2,69 % und somit 0,16 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 2,85 % aus. Der Ertrag ist somit nur leicht niedriger und führt zur Einstufung “Hold”.

Sentiment und Buzz: Pacific Premier lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine “Hold”-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen, was eine Einschätzung als “Hold”-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Pacific Premier in diesem Punkt die Einstufung: “Hold”.