Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -1,1 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor (“Verbrauchsgüter”) liegt Park & Bellheimer damit 0,78 Prozent unter dem Durchschnitt (-0,32 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche “Getränke” beträgt 0,88 Prozent. Park & Bellheimer liegt aktuell 1,98 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund dieser Konstellation bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem “Hold”.

Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 27,08 und liegt mit 7 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Getränke) von 29,08. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Park & Bellheimer auf dieser Stufe eine “Buy”-Bewertung.

Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Park & Bellheimer beläuft sich mittlerweile auf 1,87 EUR. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 1,86 EUR erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -0,53 Prozent und führt zur Bewertung “Hold”. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 1,91 EUR. Somit ist die Aktie mit -2,62 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein “Hold”. Damit vergeben wir die Gesamtnote “Hold”.