Patrick Industries: Das hat man vor kurzer Zeit nicht erwartet …

Patrick Industries: Das hat man vor kurzer Zeit nicht erwartet …

Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 3 Analystenbewertungen für die Patrick Industries-Aktie abgegeben. Davon waren 2 Bewertungen “Buy”, 0 “Hold” und 1 “Sell”. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein “Hold”-Rating für die Patrick Industries-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Patrick Industries vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 48,33 USD. Das Wertpapier hat damit ein Abwärtspotential von -9,2 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (53,23 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine “Sell”-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Patrick Industries somit ein “Hold”-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 12,49 ist die Aktie von Patrick Industries auf Basis der heutigen Notierungen 76 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche “Bauprodukte” (51,06) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung “Buy”.

Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Patrick Industries liegt mit einer Dividendenrendite von 1,93 Prozent aktuell nur leicht unter dem Branchendurchschnitt. Die “Bauprodukte”-Branche hat einen Wert von 2,12, wodurch sich eine Differenz von -0,19 Prozent zur Patrick Industries-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine “Hold”-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier “überkauft” oder “überverkauft” ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Patrick Industries-Aktie: der Wert beträgt aktuell 46,92. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein “Hold”-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Wie auch beim RSI7 ist Patrick Industries auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 43,63). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit “Hold” eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Patrick Industries damit ein “Hold”-Rating.