Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Synthetic Biologics-Aktie beträgt dieser aktuell 0,64 USD. Der letzte Schlusskurs (0,47 USD) liegt damit deutlich darunter (-26,56 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Synthetic Biologics somit eine “Sell”-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Auch für diesen Wert (0,52 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-9,62 Prozent), somit erhält die Synthetic Biologics-Aktie auch für diesen ein “Sell”-Rating. In Summe wird Synthetic Biologics auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem “Sell”-Rating versehen.

Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell “überkauft” oder “überverkauft” ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Synthetic Biologics. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 100 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Synthetic Biologics momentan überkauft ist. Die Aktie wird somit als “Sell” eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Synthetic Biologics auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein “Hold”-Rating. Synthetic Biologics wird damit unterm Strich mit “Sell” für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.