Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -44,19 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor (“Industrie”) liegt PowerHouse Energy damit 46,4 Prozent unter dem Durchschnitt (2,22 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche “Elektrische Ausrüstung” beträgt 3,83 Prozent. PowerHouse Energy liegt aktuell 48,01 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem “Sell”.

Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An einem Tag und damit über den gesamten analysierten Zeitraum zeigte das Stimmungsbarometer in die negative Richtung. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen PowerHouse Energy. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem “Hold”. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine “Hold”-Einschätzung.