24 Januar, 2020

Select your Top Menu from wp menus
    Adler Real Estate Aktie: Abwärtstrend setzt sich fort!
    Was sind Stellar Lumens 2?
    previous arrow
    next arrow
    previous arrownext arrow
    Shadow
    Slider

    REX American: Alles nur Schall und Rauch?

    Veröffentlicht: 16. Januar 2020 | 10:00 Uhr

    Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die REX American-Aktie ein Durchschnitt von 78,62 USD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 76,01 USD (-3,32 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Hold"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen Wert (85,22 USD) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-10,81 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der REX American-Aktie, und zwar ein "Sell"-Rating. REX American erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Hold"-Bewertung.

    Anzeige

    Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei REX American?

    Fundamental: Die Aktie von REX American gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. Denn: Das KGV liegt mit 115,17 insgesamt 67 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Öl Gas & Kraftstoffverbrauch", der 346,27 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy".

    Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Energie") liegt REX American mit einer Rendite von 7,33 Prozent mehr als 44 Prozent darunter. Die "Öl Gas & Kraftstoffverbrauch"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 51,63 Prozent. Auch hier liegt REX American mit 44,3 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.

    Anzeige