Aids

Aids

Hier finden Sie aktuelle News und Beiträge zum Thema Aids auf finanzen-heute.com. In unseren anderen Kategorien finden Sie professionelle Beiträge mit Mehrwert und Know How.

Thema: Aids




Aids

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Aids geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Aids per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das passende Schlagwort. Wir recherchieren dann und werden bei Bedarf einen weitergehenden Beitrag zu Aids schreiben lassen.


Ähnliche Beiträge zu "Aids"


  • Hoher Zuzug trifft auf Modernisierung: Mieten in Berlin in 5 Jahren um 51 …

    Nürnberg (ots) – Die Mieten für Wohnungen und Häuser sind in Berlin seit 2012 um 51 Prozent in die Höhe geschnellt, das zeigt der Marktbericht Berlin von immowelt.de / Grund für die gestiegenen Mieten ist der immense Zuzug nach Berlin / Die größten Zuwächse gab es in Kreuzberg (+74 Prozent), Wedding (+64 Prozent) und Treptow …


  • Indeed-Umfrage zum „Equal Pay Day“: Gleiche Gehälter von Männer und …

    Düsseldorf (ots) – Am 18. März steht der „Equal Pay Day“ auf dem Kalender – ein internationaler Aktionstag für Lohngleichheit von Männern und Frauen. Für fast zwei Drittel der deutschen Arbeitnehmer (64 Prozent) wären Arbeitgeber, die eine solche Anpassung der Gehälter umsetzen besonders attraktiv. Das ist das Ergebnis einer Befragung der Job-Seite Indeed, für die …


  • Für die Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger

    München (ots) – Verwanzen, beschlagnahmen, bespitzeln – Die BayernSPD sagt Nein zum geplanten Polizeiaufgabengesetz (PAG) in Bayern. Die SPD-Spitzenkandidatin für die Landtagswahl und Landesvorsitzende Natascha Kohnen sagte nach der heutigen Telefonkonferenz des Präsidiums der BayernSPD: „Die SPD steht für einen starken Staat, der die Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger achtet. Das ist eine Grundbedingung für …


  • Bartsch distanziert sich von Vorgängen in Hitzacker

    Düsseldorf (ots) – Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch hat sich vom Auftreten linksextremistischer Aktivisten im niedersächsischen Hitzacker distanziert. „Es ist prinzipiell nicht akzeptabel, wenn Staatsbedienstete und ihre Familien belagert und bedroht werden“, sagte Bartsch der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Mittwoch). In Hitzacker hatten am Pfingstwochenende 55 Mitglieder der linksautonomen Szene das Privathaus eines im Staatsschutz gegen Linksextreme tätigen …


  • Grüne zweifeln an Cordt als richtige Besetzung für Bamf-Spitze

    Düsseldorf (ots) – Die flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion im Bundestag, Luise Amtsberg, hat Zweifel an Jutta Cordt als Chefin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf). „Wenn sich weiter verdichtet, dass die Leiterin des Bamf entweder Hinweise ignoriert hat oder nicht hinreichend informiert wurde, ist sie kaum mehr zu halten“, sagte Amtsberg der Düsseldorfer „Rheinischen …


  • „planet e.“ im ZDF über „Streit um neue Stromtrassen“

    Mainz (ots) – Die künftigen Hochspannungstrassen Suedlink, Südostlink und Korridor A gelten als „Hauptschlagadern“ der Energiewende in Deutschland: Als mächtige Erdkabel geplant, sollen sie ab 2025 „grünen“ Windstrom aus dem Norden nach Süddeutschland leiten. Doch die 40 Meter breiten Trassen durch die Natur sorgen für Widerstand. Am Sonntag, 20. Mai 2018, 16.30 Uhr im ZDF, …


  • DEUTSCHER KAMERAPREIS 2018: Jury nominiert 27 Kameraleute und Editoren

    Köln (ots) – 427 Filme und Fernsehbeiträge hat die Jury des DEUTSCHEN KAMERAPREISES unter dem Vorsitz des diesjährigen Jurypräsidenten Prof. Dr. Norbert Grob in diesem Jahr gesichtet. Insgesamt 27 Kamerafrauen und Kameramänner sowie Editorinnen und Editoren konnten mit ihren Arbeiten das Expertenteam überzeugen und wurden nominiert. Die Gala anlässlich der Verleihung des DEUTSCHEN KAMERAPREISES findet …


  • Ein Bärendienst für die Sache der Flüchtlinge

    Düsseldorf (ots) – Welche Motive die Behördenleiterin hatte, massenhaft offensichtlich unberechtigte positive Asylbescheide auszustellen, werden möglicherweise die Ermittlung und das sich wahrscheinlich anschließende Verfahren zeigen. Die gelegentliche Einladung in ein Restaurant erscheint als Grund für einen solchen großen Betrug vernachlässigbar. Vielmehr ist zu vermuten, dass sie aus humanitärer Überzeugung gehandelt hat. Der Sache der Flüchtlinge …


  • Preisschock im Supermarkt – das wird für die Verbraucher teurer

    Noch vor wenigen Jahren konnte jeder, der regelmäßig einkaufen geht, sagen, wie viel für Butter, Mehl, Milch und Eier an der Kasse bezahlt wird. Diese Zeiten sind jetzt endgültig vorbei, denn auf die Verbraucher wartet ein wahrer Preisschock, wenn sie im Supermarkt einkaufen. Vor allem bei der Butter ist die Verwirrung groß, denn sie war …