Aldi In der Nähe

Aldi In der Nähe

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Aldi In der Nähe. Alles rund um das Thema Aldi In der Nähe auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Aldi In der Nähe




Ähnliche Beiträge zu "Aldi In der Nähe"

Aldi In der Nähe

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Aldi In der Nähe geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Aldi In der Nähe gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Aldi In der Nähe per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Aldi In der Nähe. Wir recherchieren dann über Aldi In der Nähe und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Aldi In der Nähe schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Aldi In der Nähe" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Der Euro ist so stark wie nie

    Der Euro ist seit Wochen auf einem Höhenflug und das freut besonders die Urlauber, die ihre Ferien außerhalb der Euro-Zone verbringen. Der starke Euro ist so etwas wie ein kleines Geschenk an die Urlauber und er erreicht in den vergangenen Wochen im Verhältnis zum Dollar einen Wert von knapp 1,17. So hoch stand die europäische …


  • Der Mindestlohn gilt nicht für alle

    Eigentlich müssten sich die Unternehmen und Firmen an den gesetzlichen Mindestlohn halten und ihren Angestellten für ihre Arbeit mindestens 8,84 Euro in der Stunde zahlen, aber die Betonung liegt hier auf dem Wort „eigentlich“. Nicht alle halten sich daran und besonders diejenigen, die als sogenannte Minijobber arbeiten, werden sehr oft mit deutlich weniger abgespeist. Mittlerweile …


  • Negativzinsen bei Commerzbank – Bestrafung oder Anreiz?

    Viele mittelständische Unternehmen, die ein Konto bei der Commerzbank haben, werden sich in der nahen Zukunft verwundert die Augen reiben, denn ihr Geld wird nicht weiter wachsen, im Gegenteil, es wird weniger werden. Die Commerzbank will für das Geld, das Unternehmen auf den Konto bunkern, erstmals Negativzinsen erheben. Eine individuelle Gebühr Die Commerzbank hat bestätigt, …


  • Das neue Förderprogramm für Elektroautos

    Leise und umweltschonend sind die Autos, die mit einem Elektromotor auf den Straßen unterwegs sind. Leider sind es aber noch nicht allzu viele dieser Autos, denn selbst wenn viele gerne ein Elektroauto kaufen würden, noch gibt es gravierende Mängel. Die Batterien der elektrisch betriebenen Wagen haben nur eine eher geringe Kilometerreichweite und an „Tankstellen“ hapert …


  • Das kostet die deutschen Sparer die Nullzinspolitik

    Die Europäische Zentralbank hat die Zinsen auf 0,00 % heruntergeschraubt, um mit günstigem Kapital die Konjunktur anzukurbeln, die Sparer in Deutschland müssen diese fragwürdige Geldpolitik allerdings sehr teuer bezahlen. 436 Milliarden Euro kostet die Nullzinspolitik die deutschen Sparer und jeder verliert dabei mehrere tausend Euro. Seit 2010 müssen die Anleger bereits hohe Zinseinbußen hinnehmen und …


  • Arztpraxis übernehmen oder gründen – welche Investition lohnt sich?

    Schon Medizinstudenten machen sich Gedanken darüber, ob sie nach Examen und Promotion an einer Klinik oder in der eigenen Praxis arbeiten möchten. Die Entscheidung für die Klinik fällt leicht, denn der zukünftige Arzt muss kein Geld investieren, er hat ein sicheres Einkommen und relativ gute Karrierechancen. Viele wollen sich aber nicht in den stressigen Krankenhausalltag …


  • Was sagt der Cash Flow über ein Unternehmen aus?

    Wer vor 100 Jahren ein Geschäft hatte, der musste ein sogenanntes Kontobuch führen, in dem alle Einnahmen und Ausgaben notiert wurden. Die meisten Geschäftsleute der damaligen Zeit addierten einmal im Monat die Einnahmen und die Ausgaben, berechneten die Differenz zwischen den beiden Summen und konnten auf diese Weise sehen, ob mit Gewinn oder mit Verlust …


  • Zuzahlungen für Kassenpatienten – die doppelte Belastung

    Die Gesundheit ist das höchste Gut, aber Gesundheit ist in Deutschland auch ein sehr teures Gut geworden. Das bekommen Kassenpatienten vor allem immer dann zu spüren, wenn es um die Zusatzleistungen und die entsprechenden Zuzahlungen geht. Was nur wenige gesetzlich Krankenversicherten wissen, ist, dass die Zuzahlungen im Höchstfall nur zwei Prozent des jeweiligen Einkommens ausmachen …


  • Der Euro und die Niederlande – der Musterschüler Europas verliert die Geduld

    Sehr reich, wettbewerbsfähig, eine niedrige Arbeitslosenquote und ein starkes Wirtschaftswachstum – die Niederlande sind so etwas wie die Musterschüler Europas. Aber jetzt hat es den Anschein, als würde der Musterschüler den Aufstand proben, denn es ist längst nicht alles so mustergültig, wie es scheint. Die Niederländer verlieren langsam aber sicher die Geduld mit Europa, und …