Altgold Rechner

Altgold Rechner

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Altgold Rechner. Alles rund um das Thema Altgold Rechner auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Altgold Rechner




Ähnliche Beiträge zu "Altgold Rechner"

Altgold Rechner

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Altgold Rechner geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Altgold Rechner gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Altgold Rechner per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Altgold Rechner. Wir recherchieren dann über Altgold Rechner und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Altgold Rechner schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Altgold Rechner" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Niedrigzinsen gelten nicht für die Finanzämter

    Die niedrigen Zinsen sind eine Katastrophe für alle, die sparen oder ihr Geld rentabel anlegen wollen. Für diejenigen, die einen Kredit benötigen, um sich zum Beispiel ein Haus oder ein neues Auto zu kaufen, sind die Zinsen attraktiv, denn sie bezahlen so weniger für ihren Kredit. Die Finanzämter müssen sich aber um die Höhe der …


  • Ferienhäuser in den Bergen – eine gute Geldanlage

    Ein eigenes Häuschen in den Bergen ist nicht nur für diejenigen interessant, die gerne Ski laufen, das Panorama der schneebedeckten Berge genießen oder lange Spaziergänge im tief verschneiten Winterwald machen, Ferienhäuser in Wintersportgebieten sind auch eine sehr gute Geldanlage. Vor allem wenn es sich um Ferienhäuser in den bekannten europäischen Wintersportorten handelt, dann lohnt es …


  • Die Europäische Zentralbank – Europas umstrittene Bank

    Als der Traum von einer Europäischen Union in den 1990er Jahren mehr und mehr Gestalt annahm, wurde auch die Gründung einer zentralen Bank beschlossen. Über die Einrichtung einer Europäischen Zentralbank wurde schon bei der Gründung der Währungs- und Wirtschaftsunion 1992 gesprochen, sechs Jahre später war dann klar, die Bank geht an den Start und ihr …


  • Immer mehr Superreiche wollen nach Deutschland

    Auch wenn die warnenden Stimmen immer lauter werden, schwerreiche Käufer sind nach wie vor auf der Jagd nach Luxusimmobilien in den deutschen Metropolen. Eine Stadt gerät immer mehr in den Fokus und diesmal ist es ausnahmsweise nicht die bayrische Hauptstadt München. Die Angst vor einer Überhitzung des Immobilienmarktes nimmt immer weiter zu und jetzt sorgt …


  • Ein umstrittener Deal – Bayer übernimmt Monsanto

    Auf der Liste der Firmen, die einen besonders schlechten Ruf haben, steht das amerikanische Unternehmen Monsanto ganz weit oben. In Europa steht Monsanto vor allem für gentechnisch veränderte Lebensmittel, auch dass Monsanto das umstrittene Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat produziert, trägt nicht eben zu einem guten Image bei. Entsprechend zurückhaltend waren daher auch die Reaktionen, als bekannt wurde: …


  • Das kostet die deutschen Sparer die Nullzinspolitik

    Die Europäische Zentralbank hat die Zinsen auf 0,00 % heruntergeschraubt, um mit günstigem Kapital die Konjunktur anzukurbeln, die Sparer in Deutschland müssen diese fragwürdige Geldpolitik allerdings sehr teuer bezahlen. 436 Milliarden Euro kostet die Nullzinspolitik die deutschen Sparer und jeder verliert dabei mehrere tausend Euro. Seit 2010 müssen die Anleger bereits hohe Zinseinbußen hinnehmen und …


  • USA gegen EU – der Finanzstreit droht zu eskalieren

    Es ist schon seit geraumer Zeit nicht mehr nur eitel Sonnenschein zwischen den USA und der EU, aber jetzt hat es den Anschein, als würde der Streit völlig aus dem Ruder laufen. Das TTIP-Abkommen läuft nicht wie geplant, Apple wird von der EU zur Kasse gebeten und die USA brummen der Deutschen Bank eine saftige …


  • Rente mit 73 – IW Prognose sorgt für Aufregung

    Der Satz „Die Rente ist sicher“ vom damaligen Arbeitsminister Norbert Blüm liest sich heute wie ein schlechter Witz. Heute sind weder die Rente noch das Renteneintrittsalter sicher und wenn es nach dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln geht, dann werden in 25 Jahren die Deutschen erst die Rente mit 73 Jahren genießen. Zurzeit …


  • Nach dem Börsenbeben – die Aktienmärkte erholen sich

    Nach den schweren Einbrüchen der Kurse in der vergangenen Woche zeichnet sich jetzt eine Erholung an den chinesischen Börsen ab. Der Shenzhen Component Index konnte um 0,8 % zulegen, der Shanghai Composite Index schaffte es immerhin auf 0,2 % ins Plus. Auch ChiNext, die Börse für die Technologiewerte, der dem amerikanischen Nasdaq ähnelt, stieg erstmals …