Begriffe Umlaufrendite

Begriffe Umlaufrendite

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Begriffe Umlaufrendite. Alles rund um das Thema Begriffe Umlaufrendite auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Begriffe Umlaufrendite




Ähnliche Beiträge zu "Begriffe Umlaufrendite"

Begriffe Umlaufrendite

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Begriffe Umlaufrendite geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Begriffe Umlaufrendite gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Begriffe Umlaufrendite per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Begriffe Umlaufrendite. Wir recherchieren dann über Begriffe Umlaufrendite und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Begriffe Umlaufrendite schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Begriffe Umlaufrendite" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Sind Immobilien eine gute Geldanlage?

    Wenn die Währung an Wert verliert, dann werden Immobilien als Geldanlage besonders interessant. Immer mehr Deutsche setzen auf das sogenannte „Betongold“ und investieren ihr Geld in Häuser und Wohnungen. Wie die FAZ berichtet, wollen viele auf eine Immobilie setzen, denn die Chancen, dass sich der Kauf eines Hauses auch auf lange Sicht rentiert, sind hoch. …


  • Wie Aldi seine Zukunft plant

    Der Konkurrenzkampf zwischen den Discountern ist schwer, denn jeder will sich auf dem Markt behaupten. Das funktioniert zum Beispiel über den Preis, aber die Preisspirale dreht sich nur eine bestimmte Zeit nach unten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Service zu verbessern, um sich so von der Konkurrenz abzusetzen. Genau diesen Weg will jetzt der …


  • US-Justiz verliert die Geduld mit VW

    Hätte heute vor einem Jahr jemand behauptet, dass eines der weltweit bestrenommierten Unternehmen durch kriminelle Machenschaften in die Schlagzeilen geraten würde, er wäre ausgelacht worden. Aber genau das ist VW passiert, denn im Frühherbst 2015 wurde bekannt, dass einer der weltgrößten Autohersteller getrickst und betrogen hat, um auch in den USA noch mehr Autos zu …


  • Das Amt kassiert fürs Pflegeheim – so viel müssen Angehörige zahlen

    Wenn die Mutter oder der Vater in ein Alten- oder Pflegeheim müssen, dann ist das nicht nur für die Familie ein einschneidendes Erlebnis, dieser Schritt kann auch die finanziellen Verhältnisse kräftig durcheinander wirbeln. Nicht immer reicht die Rente für den Aufenthalt in einem Seniorenheim aus und daher bitten die Sozialämter die Angehörigen zur Kasse. Aber …


  • Kreditkarten – Lexikon: EC-Karte

    EC-Karte ist das sogenannte Plastikgeld. Mit der Karte kann der Karteninhaber bargeldlos in Geschäften bezahlen und Bargeld von sämtlichen Geldautomaten abheben. Eine EC-Karte wird von einer Bank herausgegeben, wenn sie in Verbindung mit einem Girokonto steht. Wie sicher ist die EC-Karte? Die EC-Karte wird nach der Eröffnung eines Girokontos meistens dem zukünftigen Karteninhaber wenige Tage …


  • Kreditkarten – Lexikon: Bei Verlust Kreditkarten sofort sperren lassen

    Ein unachtsamer Moment und schon ist es passiert. Das Portemonnaie ist weg – und mit ihm alle Papiere und Karten inklusive Kreditkarten. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Geldbeutel verloren haben oder Ihre Kreditkarte (und andere Karten mit Zahlungsfunktion) nicht mehr auffindbar sind, sollten Sie Ihr Kreditinstitut informieren und die Karte sperren lassen. Noch einfacher …


  • Wie sinnvoll ist die Riester-Rente?

    Kaum ein anderes Finanzprodukt wird immer noch so kontrovers diskutiert wie die Riester-Rente. Für die einen ist es die Altersvorsorge schlechthin, für andere ist es nichts anderes als weggeschmissenes Geld und der gescheiterte Versuch der Politik, die gesetzliche Rente zu kompensieren. Finanzexperten loben die private Rente entweder in den höchsten Tönen oder raten Verbrauchern vehement …


  • Die neuen Regeln für zinslose Kredite

    Wer kennt sie nicht, die Werbung der Händler, die für den Kauf eines Fernsehers, eines Autos oder auch für neue Möbel eine Null-Prozent-Finanzierung anbieten. Aber wie so oft, die Werbung hält nicht, was sie verspricht, denn so einfach wie es klingt, ist eine Null-Prozent-Finanzierung leider nicht zu haben. Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit wurden die …


  • Kreditkarten – Lexikon: VISA Card

    VISA steht für Visa International Service Association und gleichfalls für eine der beiden größten Kreditkartengesellschaften. Neben Mastercard ist die VISA Card überall als gültiges Zahlungsmittel akzeptiert. Einer der entscheidenden Vorteile von VISA ist, dass für diese Kreditkarte in der Regel kein besonderer Vertrag geschlossen werden muss, sondern die Leistungen von VISA quasi jeder anderen Kreditkarte …