Beschäftigte

Beschäftigte

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Beschäftigte. Alles rund um das Thema Beschäftigte auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Beschäftigte




Ähnliche Beiträge zu "Beschäftigte"

Beschäftigte

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Beschäftigte geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Beschäftigte gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Beschäftigte per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Beschäftigte. Wir recherchieren dann über Beschäftigte und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Beschäftigte schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Beschäftigte" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Das Vertrauen in Trump sinkt – die Kurse reagieren nervös

    Die Zeiten, an denen Donald Trump an den Finanzmärkten dieser Welt gefeiert wurde, sind lange vorbei, heute sinkt das Vertrauen in den US-Präsidenten immer weiter und mit dem Vertrauensverlust sinken auch die Kurse. So erlebte der amerikanische Aktienindex Dow Jones in diesen Tagen den größten Verlust seit dem Amtsantritt von Trump und die Verunsicherung nimmt …


  • Unterhalt für die Eltern – wann müssen Kinder zahlen?

    Dass Kinder für ihre Eltern auskommen müssen, das löst noch immer Verwunderung aus, ist aber keine Seltenheit. Elternunterhalt trifft viele sehr plötzlich und kann zu einer großen Belastung für Familien werden. Wenn Kinder Unterhalt für die Eltern bezahlen müssen, dann bezieht das Sozialamt das Vermögen und auch das Einkommen der Kinder für die anfallenden Pflegekosten …


  • Die Wall Street – eine Straße mit Geschichte

    Überall auf der Welt gibt es Straßen, die einen klangvollen Namen haben. Der Kurfürstendamm in Berlin ist wie die Königsallee in Düsseldorf eine Flaniermeile, in der Downing Street in London ist der englische Premierminister zu Hause und im Weißen Haus an der Pennsylvania Avenue 1600 der US-Präsident. Wenn es aber ums große Geld geht, dann …


  • Jetzt bekommen die Briten den Brexit zu spüren

    Erwartet wurde es schon lange, aber jetzt ist es tatsächlich so weit: Der Brexit trifft die Menschen und die Unternehmen in Großbritannien mit voller Härte. Das Pfund ist im freien Fall und Finanzexperten rechnen damit, dass es zu einem weiteren Absturz der britischen Währung kommt. Weniger als 1,10 Euro war das britische Pfund Anfang der …


  • Chinas shopping tour in Germany

    How can you switch off your competitors best? You can underbid the prices of the competitor or you can simply buy his company. The Chinese exactly do this; they buy up many companies in Germany. Never before, China has been investing in Germany as much as today, already in 2016 German companies worth 13 billion …


  • Die Deutsche Bank im freien Fall und die Politik schweigt

    Die negativen Nachrichten für die Deutsche Bank wollen einfach nicht abreißen, der Aktienkurs der Bank saust im freien Fall in die Tiefe und aus dem Berliner Regierungsviertel ist kein Wort zu hören. Angela Merkel schweigt beharrlich, während sich die Krise um Deutschlands größte Bank immer mehr verschärft. Es ist dieses Schweigen, was die internationalen Finanzmärkte …


  • Mario Draghi und seine Definition der Inflation

    Der 30. Januar könnte für Deutschland ein historischer Tag werden, denn an diesem Tag ist es möglich, dass die Inflation wieder zwei Prozent erreicht. Das war zuletzt vor fünf Jahren der Fall, und damals wie heute bedeutet es, dass die Preise steigen, vor allem für Energie und auch für Öl. Die Europäische Zentralbank schaut dabei …


  • Der Brexit und das große Geld!

    Nach der ersten Aufregung rund um den Brexit, scheint es so, als haben sich die Gemüter etwas beruhigt. Dabei haben sich die großen Gelder eigentlich nur verschoben. Interessanterweise hat die Bank of Amerika Merril Lynch die Ergebnisse einer globalen Umfrage mit Fondmanagern veröffentlicht, in deren Händen ca. 600 Milliarden Dollar liegen. Wie verhalten sich die …


  • Amazon will 400 Buchläden eröffnen – oder doch nicht?

    Wie man die Börse manipulieren kann, das hat ein Amazon Manager eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Es war nur die fast beiläufige Bemerkung des Managers während einer Telefonkonferenz, die dafür sorgte, dass die Kurse der Konkurrenten in die Tiefe sausen ließ. Buchläden weltweit 400 Buchläden wollte Amazon nach Aussage des Managers weltweit eröffnen und das sorgte …