Bettensteuer Hamburg

Bettensteuer Hamburg

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Bettensteuer Hamburg. Alles rund um das Thema Bettensteuer Hamburg auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Bettensteuer Hamburg




Ähnliche Beiträge zu "Bettensteuer Hamburg"

Bettensteuer Hamburg

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Bettensteuer Hamburg geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Bettensteuer Hamburg gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Bettensteuer Hamburg per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Bettensteuer Hamburg. Wir recherchieren dann über Bettensteuer Hamburg und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Bettensteuer Hamburg schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Bettensteuer Hamburg" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Für viele Deutsche unerschwinglich – teuersten Städte der Welt

    Wer meint, in Deutschland sei das Leben teuer, der war sehr wahrscheinlich noch nie in Singapur, in Zürich oder in Hongkong. Wie teuer das Leben in vielen Städten dieser Welt ist, das hat jetzt die englische Analyse Firma Economist Intelligence auf einer Liste veröffentlicht und anhand von 160 verschiedenen Produkten und Dienstleistungen herausgefunden, wo die …


  • Helikoptergeld – die Deutschen sehen das kritisch

    Klingt das nicht wie ein Märchen? Alle Deutschen bekommen Geld geschenkt, sie können damit ins nächste Geschäft gehen, sich dafür etwas Schönes kaufen und dann sind alle glücklich, die Kunden, aber auch die Wirtschaft. Das, was so unglaublich klingt, könnte vielleicht schon bald Wirklichkeit werden, nämlich dann, wenn die Europäische Zentralbank das sogenannte Helikoptergeld verteilt. …


  • Amazon will 400 Buchläden eröffnen – oder doch nicht?

    Wie man die Börse manipulieren kann, das hat ein Amazon Manager eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Es war nur die fast beiläufige Bemerkung des Managers während einer Telefonkonferenz, die dafür sorgte, dass die Kurse der Konkurrenten in die Tiefe sausen ließ. Buchläden weltweit 400 Buchläden wollte Amazon nach Aussage des Managers weltweit eröffnen und das sorgte …


  • Einen Kredit ablösen – wie geht das?

    Die Zinsen vor allem für Immobilienkredite sind stark gefallen, allerdings wird das Niveau nach Ansicht von Finanzexperten in absehbarer Zeit wieder ansteigen. Wer jetzt einen Kredit aufgenommen hat, um ein Haus zu bauen oder ein bestehendes Haus zu sanieren und zu renovieren, der muss sich vielleicht in nicht allzu ferner Zukunft Gedanken darüber machen, ob …


  • Kein Schnäppchen: Brexit wird Briten Milliarden kosten

    Mit dem Ziel, endlich weniger Geld an Brüssel abzugeben, startete einst das Referendum. Das Ergebnis dürfte den meisten bekannt sein: Die Briten haben sich, wenn auch knapp, für das Brexit entschieden. Die ersten kommen schon jetzt ins Trudeln, was nicht zuletzt an den kostspieligen Konsequenzen liegen mag. Was kostet Großbritanniens Befreiungsschlag? Mit dem demokratischen Entschluss …


  • Europa rückt in das Visier der Heuschrecken

    Solange Europa von Krisen geschüttelt wurde, war es für die gefürchteten Heuschrecken, also für Hedgefonds, nicht von Interesse. Das sieht jetzt aber etwas anders aus, denn Europa ist wirtschaftlich stark geworden und das zieht die Heuschrecken magisch an. Die Zahlen aus Asien und den USA sind nicht besonders attraktiv und das zieht die Investoren nach …


  • Wie sicher sind Bankschließfächer?

    Wertvoller Schmuck, sündhaft teure Uhren oder auch die Münzsammlung – alles das verwahren viele Menschen in einem Schließfach bei ihrer Bank auf. Ein Bankschließfach ist in einem Tresorraum untergebracht und dort, so vermuten die Inhaber der Schließfächer, ist alles sicher, was lieb und teuer ist. Aber leider ist das nicht immer so, denn nicht alle …


  • Warum Selbstständige oftmals keinen Kredit bekommen

    Normalerweise ist es nicht allzu schwer, bei der Bank einen Kredit zu bekommen. Wer ein regelmäßiges Einkommen nachweisen kann, der gilt in den Augen der Bank als kreditwürdig und erhält die gewünschte Summe ohne Probleme. Anders sieht das allerdings bei Selbstständigen aus, denn sie haben nicht selten große Probleme, einen passenden Kredit zu bekommen, und …


  • Weitere Banken denken über Negativzinsen für Privatkunden nach

    Die Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee verlangt von ihren Privatkunden Negativzinsen. Nun spielen offensichtlich weitere Banken mit dem Gedanken, für größere Spareinlagen einen Strafzins zu erheben. Wie der Vorstand der Raiffeisenbank kürzlich mitteilte, haben mehrere Institute Erkundigungen eingeholt. Strafzinsen für hohe Einlagen Im Juni 2016 hatten insgesamt 139 Kunden mit einem Anlagebetrag von mehr als 100.000 …