Brexit Austritt

Brexit Austritt

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Brexit Austritt. Alles rund um das Thema Brexit Austritt auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Brexit Austritt




Ähnliche Beiträge zu "Brexit Austritt"

Brexit Austritt

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Brexit Austritt geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Brexit Austritt gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Brexit Austritt per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Brexit Austritt. Wir recherchieren dann über Brexit Austritt und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Brexit Austritt schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Brexit Austritt" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Finanzämter erkennen die Negativzinsen nicht an

    Die Negativzinsen, die einige Banken jetzt auch für ihre Privatkunden einführen wollen, sind zwar für alle Sparer ärgerlich, aber viele haben zumindest gehofft, dass sie den Verlust bei der Steuererklärung geltend machen können. Das ist leider nicht der Fall, denn das Bundesfinanzministerium hat sich mit den Bundesländern darauf verständigt, dass die Strafzinsen nicht als Verlust …


  • Goldman Sachs – der Gigant an der Wall Street

    34.000 Mitarbeiter und ein Umsatz von 34 Milliarden US-Dollar – Goldman Sachs ist eine der größten und einflussreichsten Banken der Welt. Das Unternehmen mit Sitz an der Wall Street in Lower Manhattan ist international aufgestellt und hat sich als Investmentbanker wie auch als Wertpapierhändler einen guten Namen gemacht. Viele der ehemaligen Mitarbeiter sind heute in …


  • Das kostet die deutschen Sparer die Nullzinspolitik

    Inhalt1 Eine neue Studie2 Günstige Kredite3 Es soll konsumiert werden Die Europäische Zentralbank hat die Zinsen auf 0,00 % heruntergeschraubt, um mit günstigem Kapital die Konjunktur anzukurbeln, die Sparer in Deutschland müssen diese fragwürdige Geldpolitik allerdings sehr teuer bezahlen. 436 Milliarden Euro kostet die Nullzinspolitik die deutschen Sparer und jeder verliert dabei mehrere tausend Euro. …


  • Deutsche Bank sieht keine Notwendigkeit für Staatshilfen

    Inhalt1 Deutsche Bank unter Druck2 Keine Kapitalerhöhung geplant3 Konzernumbau schreitet voran Die Aktie der Deutschen Bank liegt aktuell auf einem Rekordtief, Bedarf nach staatlichen Hilfen gibt es nach Ansicht des größten deutschen Geldhauses jedoch nicht. Nachdem es vermehrt Spekulationen über mögliche Staatshilfen gab hat sich Vorstandschef John Cryan nun klar geäußert. Dies sei zu keinem …


  • Soll Deutschland die EU verlassen?

    Inhalt1 Eine Drohung an Italien2 Den Austritt versüßen 750 Milliarden Euro schuldet die Europäische Zentralbank Deutschland und diese gewaltige Summe hat den Chef der EZB, Mario Draghi zu einigen Gedankenspielereien angeregt. Draghi hat diese Gedanken jetzt in Form eines Briefes formuliert und diesen Brief an zwei italienische Abgeordnete verschickt. Im Tenor des Briefs spricht Draghi …


  • Wie gefährlich ist die Katar-Krise?

    Inhalt1 Saudi-Arabien probt den Aufstand2 Streit ums Öl?3 Katar – die winzige Supermacht Als einige Länder in der arabischen Welt ihre Verbindungen und Beziehungen zu Katar gekappt haben, sorgten sie für eine handfeste Krise und für ein Beben an den weltweiten Aktienmärkten. Die Börse in dem kleinen, aber sehr mächtigen Land erlebte einen gewaltigen Einbruch …


  • Kreditkarten – Lexikon: Kreditkarte Amazon – im 1. Jahr ohne Jahresgebühr

    Wenn Sie bereits Kunde bei Amazon sind, wissen Sie vielleicht, dass Amazon auch eine Kreditkarte herausgegeben hat. Aber kennen Sie auch alle Vorteile der Kreditkarte Amazon? Denn diese Kreditkarte bietet noch viel mehr, als Sie von einer normalen Kreditkarte erwarten dürfen. Und wenn Sie noch unsicher sind, was Ihnen diese Kreditkarte alles offeriert, informieren Sie …


  • Der kleine Grenzverkehr – shoppen und sparen

    Deutschlands Lage in der Mitte Europas zahlt sich für viele Bürger aus, denn sie haben durch die Grenzen zu den Nachbarländern die Möglichkeit, dort günstig einkaufen zu gehen. Der kleine Grenzverkehr brummt vor allem nach Polen, Tschechien, den Niederlanden und auch Luxemburg, denn bei den unseren Nachbarn sind viele Waren deutlich billiger als in Deutschland. …


  • Bausparvertrag: Niedrige Zinsen noch kein Grund für Kündigung

    Inhalt1 Experten sehen Kündigungen skeptisch2 Zinsrisiko gehört zum Geschäftsumfeld von Bausparkassen Alte Bausparverträge bieten hohe Zinsen, was sie in der aktuellen Niedrigzinsphase zu einer attraktiven Geldanlage machen. Kein Wunder also, dass langjährige Sparer diese gerne behalten möchten. Statt das angesparte Kapital für den Kauf oder Bau eines Eigenheims zu nutzen lassen Kunden die attraktiven Verträge …