Companisto Erfahrungen

Companisto Erfahrungen

Hier finden Sie aktuelle News und Beiträge zum Thema Companisto Erfahrungen auf finanzen-heute.com. In unseren anderen Kategorien finden Sie professionelle Beiträge mit Mehrwert und Know How.

Thema: Companisto Erfahrungen




Companisto Erfahrungen

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Companisto Erfahrungen geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Companisto Erfahrungen per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das passende Schlagwort. Wir recherchieren dann und werden bei Bedarf einen weitergehenden Beitrag zu Companisto Erfahrungen schreiben lassen.


Ähnliche Beiträge zu "Companisto Erfahrungen"


  • News: Modernisierung lässt die Mieten explodieren

    Vollmundig wurde die Mietpreisbremse als Instrument angepriesen, um das Ansteigen der Mieten unter Kontrolle zu bringen. Mittlerweile steht fest, die Mietpreisbremse ist ein totaler Flop, denn die Vermieter finden immer wieder Schlupflöcher, wie zum Beispiel die Modernisierung. Immer mehr Vermieter nutzen die Modernisierungsmaßnahmen, um die Mieten kräftig nach oben zu treiben. In Berlin hat das …


  • Bank of America – die vielleicht gefährlichste Bank der Welt

    Ihre Geschichte reicht bis in Jahr 1784 zurück, sie ist an allen wichtigen Börsen auf dieser Welt gelistet und gilt aufgrund ihres riesigen Vermögens als die reichste Bank, die es auf dieser Erde gibt – die Bank of America. Die B of A, wie die Bank auch genannt wurde, war einst die beschauliche Bank of …


  • News: Höhere Steuern für Reiche – das Patentrezept gegen Populismus?

    Viele Menschen sind seit der Finanzkrise 2008 verunsichert und ihnen fehlt die wirtschaftliche Perspektive. Das führt zu steigender Unzufriedenheit und fördert den Populismus, diese Ansicht vertritt ein Wirtschaftsexperte, der Chefstratege der Finanzkonzern Allianz, Mohamed Aly El-Erian. Der Finanzstratege ist davon überzeugt, dass die europäischen Staaten dem Populismus den Wind aus den Segeln nehmen können, und …


  • Tagesgeld – die moderne Art zu sparen

    Wer in früheren Zeiten Geld sparen wollte, der ging zu seiner Bank und eröffnete ein Sparbuch. Für das Sparbuch gab es Zinsen und wenn ein bestimmter Betrag gebraucht wurde, dann ging man mit dem Sparbuch wieder zur Bank und ließ sich diesen Betrag auszahlen. Umständlich wurde es immer dann, wenn größere Beträge vom Sparbuch abgehoben …


  • Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

    Düsseldorf (ots) – Die alltours Gruppe war im Geschäftsjahr 2016/2017 erneut hoch profitabel. Mit rund 63 Millionen Euro liegt der Vorsteuergewinn um 12,7 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres. Alle in- und ausländischen Tochtergesellschaften haben positiv zur erfolgreichen Gesamtbilanz beigetragen; jede von ihnen konnte ihren Überschuss steigern. Allein die Reiseveranstalter alltours und byebye erzielten im …


  • News: Partymusik und Steuern – es kommt darauf an, wer singt

    Der Karneval steht vor der Tür und viele planen für die närrischen Tage schon die passende Party. Aber nicht nur die privaten Partys spielen in der fünften Jahreszeit eine große Rolle, auch die vielen großen und kleinen Karnevalsvereine müssen jetzt schon planen, wenn sie steuerbegünstigt feiern wollen. Es ist die Musik, die darüber entscheidet, wie …


  • News: Die Mieten steigen immer schneller

    Wohnen in Deutschland ist teuer, das ist bekannt, aber dass die Mieten immer schneller steigen, das ist ein neues Phänomen. Noch vor wenigen Monaten hatte es den Anschein, als würde der Boom um die Mietpreise langsam wieder abflauen, aber das hat sich als trügerischer Irrtum erwiesen. Vor allem in den großen Städten verteuern sich die …


  • News: Neue EU-Richtlinie: Probleme für Ältere & Familien bei Immobilienkrediten

    Personen über 60 Jahre, die einen Kredit für den altersgerechten Umbau ihrer Immobilie benötigen, haben künftig deutlich schlechtere Karten. Gleiches gilt für junge Paare. Grund ist eine in Deutschland sehr restriktiv umgesetzte EU-Richtlinie. Den Banken bleibt kaum noch ein Spielraum bei der Kreditvergabe. Richtlinie soll vor Verschuldung schützen Die Neuregelung sieht vor, dass Menschen über …


  • Niedrigzinsen gelten nicht für die Finanzämter

    Die niedrigen Zinsen sind eine Katastrophe für alle, die sparen oder ihr Geld rentabel anlegen wollen. Für diejenigen, die einen Kredit benötigen, um sich zum Beispiel ein Haus oder ein neues Auto zu kaufen, sind die Zinsen attraktiv, denn sie bezahlen so weniger für ihren Kredit. Die Finanzämter müssen sich aber um die Höhe der …