D.A.S. Rechtsschutz

D.A.S. Rechtsschutz

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema D.A.S. Rechtsschutz. Alles rund um das Thema D.A.S. Rechtsschutz auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: D.A.S. Rechtsschutz




Ähnliche Beiträge zu "D.A.S. Rechtsschutz"

D.A.S. Rechtsschutz

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort D.A.S. Rechtsschutz geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu D.A.S. Rechtsschutz gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema D.A.S. Rechtsschutz per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort D.A.S. Rechtsschutz. Wir recherchieren dann über D.A.S. Rechtsschutz und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu D.A.S. Rechtsschutz schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "D.A.S. Rechtsschutz" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Steuersünder – die Finanzminister machen weiter Druck

    Die Finanzminister der Länder wollen auch in diesem Jahr den Druck auf Steuersünder weiter verschärfen und auch 2016 wieder CDs mit brisanten Daten über Steuerhinterzieher kaufen. Vor allem Norbert Walter-Borjans, der Finanzminister von Nordrhein-Westfalen, will sich nach eigenen Angaben die „ganz hartnäckigen“ Steuersünder vornehmen, die bis jetzt noch nicht reagiert haben. Den gleichen Weg will …


  • Probleme bei der Kreditvergabe – jetzt wehren sich die Bundesländer

    Im März 2016 gab die EU neue Richtlinien für Baukredite aus und seitdem gibt es immer wieder große Probleme bei der Kreditvergabe. Nach diesen Richtlinien müssen die Banken und Sparkassen ihre Kunden sehr genau einschätzen, ob die als Kreditnehmer überhaupt infrage kommen. Kann der Kunde seinen Kredit bis zur Rente oder noch zu Lebzeiten zurückzahlen …


  • Finanzierungstipps für den Hauskauf

    Die Finanzierung eines Hauskaufs erfolgt über ein Immobiliendarlehen, wobei deutsche Immobilienerwerber ebenso wie inländische Banken Verträge mit einer langen Zinsbindungsfrist gegenüber Krediten mit variablen Zinssätzen bevorzugen. Ein Teil der Kosten lässt sich günstig mithilfe eines Bausparkassendarlehens und über einen Förderkredit der KfW-Bank finanzieren. Letzteres trifft besonders für Häuser mit einem ausgesprochen niedrigen Energieverbrauch zu. Der …


  • Kreditkarten – Lexikon: Kreditkarte Amazon – im 1. Jahr ohne Jahresgebühr

    Wenn Sie bereits Kunde bei Amazon sind, wissen Sie vielleicht, dass Amazon auch eine Kreditkarte herausgegeben hat. Aber kennen Sie auch alle Vorteile der Kreditkarte Amazon? Denn diese Kreditkarte bietet noch viel mehr, als Sie von einer normalen Kreditkarte erwarten dürfen. Und wenn Sie noch unsicher sind, was Ihnen diese Kreditkarte alles offeriert, informieren Sie …


  • Kommt die Vermögenssteuer wieder?

    Es ist noch nicht einmal zwei Jahre her, da erklärte der SPD-Vorsitzende und Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel, die Vermögensteuer sei tot und sie werde auch nicht wieder auferstehen. Heute sieht Gabriel das allerdings ein wenig anders, jetzt kann er sich sogar vorstellen, die Steuer wieder einzuführen, allerdings nur dann, wenn die Vermögen der Betriebe und Unternehmen …


  • Kreditkarten – Lexikon: Kreditkarte für Studenten

    Wenn Sie selbst einmal studiert oder studierende Kinder haben, wissen Sie aus eigener Erfahrung, dass in finanzieller Hinsicht in dieser Zeit keine allzu großen Sprünge möglich sind. Es sei denn, Sie sind in der glücklichen Lage, von den Eltern ein entsprechendes Sponsoring zu erhalten. Trotz Unterstützung durch BAFÖG oder durch diverse Nebenjobs leiden Studenten an …


  • Der neue Spartrend: Tresore für Zuhause

    Mittlerweile dürfte es nicht mehr verwunderlich sein, dass der Großteil aller Sparer sein Geld aktuell nicht mehr auf der Bank lässt. Nicht nur die niedrigen Zinsen, sondern auch die Gefahr von Strafzinsen bei sehr hohen Anlagen führen die meisten Sparer zurück zu einem eigentlich doch recht angestaubten Sparmodell. Der Sparstrumpf in Gestalt eines massiven Tresors …


  • Krach in den USA sorgt für tiefen Sturz des Euro

    Es sieht ganz danach aus, dass sich in den USA eine ernste Konfrontation zwischen der nationalen Notenbank Fed und der Regierung anbahnt. Die Folgen sind sofort spürbar, denn während der Dollar sprungartig in die Höhe geschossen ist, durchbrach der Euro eine Barriere. Damit ist jetzt der Weg frei für eine Parität, die aber äußerst brüchig …


  • Wie Krankmeldungen die Wirtschaft gefährden

    Noch nie waren die deutschen Arbeitnehmer so oft krank wie im vergangenen Jahr, denn die Zahl der Krankmeldungen stieg im Jahr 2015 auf eine neue Rekordmarke von 587 Millionen Tagen. Diese vielen Krankmeldungen gefährden den Wohlstand von allen, und die Zahl der krankheitsbedingten Ausfalltage wäre zum Teil auch vermeidbar. 100 Milliarden Euro gehen der deutschen …