Daniel Kirchhof Unister

Daniel Kirchhof Unister

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Daniel Kirchhof Unister. Alles rund um das Thema Daniel Kirchhof Unister auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Daniel Kirchhof Unister




Ähnliche Beiträge zu "Daniel Kirchhof Unister"

Daniel Kirchhof Unister

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Daniel Kirchhof Unister geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Daniel Kirchhof Unister gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Daniel Kirchhof Unister per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Daniel Kirchhof Unister. Wir recherchieren dann über Daniel Kirchhof Unister und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Daniel Kirchhof Unister schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Daniel Kirchhof Unister" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Finanzämter erkennen die Negativzinsen nicht an

    Die Negativzinsen, die einige Banken jetzt auch für ihre Privatkunden einführen wollen, sind zwar für alle Sparer ärgerlich, aber viele haben zumindest gehofft, dass sie den Verlust bei der Steuererklärung geltend machen können. Das ist leider nicht der Fall, denn das Bundesfinanzministerium hat sich mit den Bundesländern darauf verständigt, dass die Strafzinsen nicht als Verlust …


  • Sofortüberweisung – das schnelle Bezahlen im Internet

    Online einkaufen zu gehen, ist mehr als nur ein Trend. Immer mehr Menschen nutzen das Internet zum Shoppen, denn dort gibt es weder Sonn- und Feiertage noch Öffnungszeiten. Die Waren werden bequem nach Hause geschickt und was nicht gefällt oder nicht passt, das wird einfach wieder zurückgeschickt. Auch das Bezahlen im Internet ist einfach und …


  • DAX bei unter 10.000 Punkten – wie geht es weiter?

    In der jüngeren Vergangenheit haben Marktteilnehmer in Deutschland eine vergleichsweise volatile Börse erlebt. Stand der Deutsche Aktienindex zu Jahresbeginn noch bei knapp unter 11.000 Punkten, so hat er zwischenzeitlich die Marke von 10.000 Punkten deutlich nach unten durchschritten. Zwar ist mittlerweile wieder eine Stabilisierung eingetreten, sodass der DAX erneut an der 10.000 Punkte Marke kratzt …


  • Kreditkarten – Lexikon: Auslandsgebühren

    Auslandsgebühren werden auch oft Auslandseinsatzgebühren oder -entgeld genannt. Wird eine Kreditkarte außerhalb der EU zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen verwendet, so berechnen die meisten Anbieter eine Auslandsgebühr. Auch beim Abheben von Bargeld an Geldautomaten außerhalb der EU werden Auslandsgebühren meistens fällig. Bei einer Zahlung mit der Kreditkarte im Ausland enstehen Kosten, die die Auslandsgebühr …


  • Ein schlampiger Staat macht Reiche immer reicher

    Der deutsche Staat gibt seinen begüterten Bürgern sehr viele Gelegenheiten, damit diese durch allerlei Tricks Millionen von Euro bei der Steuer sparen können. Aber jetzt müssen sich zwei Finanzminister zu diesem Thema sehr unbequeme Fragen stellen lassen. Das gilt auch für den amtierenden Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), der bekanntlich keine Gnade kennt, wenn es darum …


  • Was sollte man beim Kredit Vergleich beachten?

    Eine größere Anschaffung, eine Reise oder auch eine lange aufgeschobene Reparatur – es gibt viele Gründe, um einen Kredit aufzunehmen. Jede Bank bietet einen Ratenkredit an, aber jede Bank hat andere Konditionen und wer nicht zu viel bezahlen möchte, der sollte einen ausführlichen Kredit Vergleich machen. Ratenkredite oder Verbraucherkredite gehören mit Abstand zu den beliebtesten …


  • Der Mindestlohn gilt nicht für alle

    Eigentlich müssten sich die Unternehmen und Firmen an den gesetzlichen Mindestlohn halten und ihren Angestellten für ihre Arbeit mindestens 8,84 Euro in der Stunde zahlen, aber die Betonung liegt hier auf dem Wort „eigentlich“. Nicht alle halten sich daran und besonders diejenigen, die als sogenannte Minijobber arbeiten, werden sehr oft mit deutlich weniger abgespeist. Mittlerweile …


  • Rente mit 73 – IW Prognose sorgt für Aufregung

    Der Satz „Die Rente ist sicher“ vom damaligen Arbeitsminister Norbert Blüm liest sich heute wie ein schlechter Witz. Heute sind weder die Rente noch das Renteneintrittsalter sicher und wenn es nach dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln geht, dann werden in 25 Jahren die Deutschen erst die Rente mit 73 Jahren genießen. Zurzeit …


  • Das kostet die deutschen Sparer die Nullzinspolitik

    Die Europäische Zentralbank hat die Zinsen auf 0,00 % heruntergeschraubt, um mit günstigem Kapital die Konjunktur anzukurbeln, die Sparer in Deutschland müssen diese fragwürdige Geldpolitik allerdings sehr teuer bezahlen. 436 Milliarden Euro kostet die Nullzinspolitik die deutschen Sparer und jeder verliert dabei mehrere tausend Euro. Seit 2010 müssen die Anleger bereits hohe Zinseinbußen hinnehmen und …