Deutsch In der Eu

Deutsch In der Eu

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Deutsch In der Eu. Alles rund um das Thema Deutsch In der Eu auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Deutsch In der Eu




Ähnliche Beiträge zu "Deutsch In der Eu"

Deutsch In der Eu

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Deutsch In der Eu geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Deutsch In der Eu gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Deutsch In der Eu per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Deutsch In der Eu. Wir recherchieren dann über Deutsch In der Eu und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Deutsch In der Eu schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Deutsch In der Eu" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • News: Die EU sagt dem Bargeld den Kampf an

    Zu radikalDas Bargeld begrenzenDie Bürger sollen entscheiden Die EU will den Terroristen und den Kriminellen ein für alle Mal den Geldhahn zudrehen und arbeitet daher mit Hochdruck an neuen Plänen, die das Bargeld überflüssig machen sollen. Aber nicht alle Bürger der EU sind mit den Plänen aus Brüssel auch wirklich einverstanden. Die zuständige EU-Kommission hält …


  • Forward-Darlehen – Was steckt dahinter?

    Wozu Forward-Darlehen nützlich sindForward-Darlehen zur Umschuldung Lübbecke 27.06.2015 Der Begriff „forward“ kommt aus dem Englischen und bedeutet wörtlich übersetzt vorwärts. Bei einem Forward-Darlehen handelt es sich um ein Annuitätendarlehen der klassischen Art, welches an bestimmte Voraussetzungen geknüpft ist. So wird dem Kreditnehmer bei einem solchen Darlehen die Kreditsumme erst nach einer bestimmten Zeit, die maximal …


  • News: Krankenversicherung für Flüchtlinge – sinnvoll oder teuer?

    1,1 Millionen Flüchtlinge alleine im Jahr 2015 und jeden Tag kommen nach Auskunft der Bundespolizei zwischen 3.000 und 4.000 neue Asylsuchende dazu. Diese große Zahl stellt den Staat, aber vor allem die Städte, Gemeinden und die Kommunen vor bislang unbekannte Herausforderungen. Die Menschen müssen verpflegt und untergebracht werden, denn sie müssen nach Möglichkeit integriert und …


  • News: Bargeldbegrenzung – die Banken sind dagegen

    5000 Euro Bargeld und keinen Euro mehr – wenn es nach der Bundesregierung geht, soll die 5000 Euro Grenze bei Barzahlungen kommen, um unter anderem auch den weltweit operierenden Terrorgruppen den Geldstrom abzuschneiden. Die Banken sind allerdings gegen die Pläne der Großen Koalition und wehren sich mit Nachdruck gegen eine Bargeldbegrenzung. Die Bürger sollen frei …


  • Cross-Selling – eine besondere Form der Kundenbindung

    Viele Geschäfte und Unternehmen verkaufen nicht nur ein Produkt oder eine Dienstleistung, sie bieten ihren Kunden vielmehr eine breite Produktpalette. Aus dieser Produktpalette soll natürlich so viel wie eben möglich verkauft werden. Das kann jedoch schwierig werden, da nicht alle Kunden sich für alle Produkte gleichermaßen interessieren. Die meisten Kunden wollen nur ein bestimmtes Produkt …


  • News: Warum die Steuerpläne der SPD eine Gefahr darstellen

    Die Experten wundern sichKein WundermittelEine Pseudopolitik Martin Schulz muss sich als Kanzlerkandidat der SPD etwas einfallen lassen, um die Wähler auf seine Seite zu ziehen. Daher ist sein Lieblingsthema die soziale Gerechtigkeit, ein Thema, das zu den Sozialdemokraten passt und wenn Schulz dann auch noch verspricht, dass er diejenigen, die gut verdienen, höher besteuern will, …


  • Kommt jetzt das Girokonto für Jedermann?

    Rund eine Million Menschen in Deutschland hat kein eigenes Konto, aber das soll sich jetzt ändern. Der Bundestag will das schon lange geplante Girokonto für Jedermann auf den Weg bringen und damit in Europa eine Art Vorreiterrolle übernehmen. Nach Ansicht der Bundesregierung ist das für Deutschland ein „sehr bedeutender Tag“, vor allem auch in Hinsicht …


  • News: Droht ein neuer Aktien- und Immobiliencrash?

    Die größten RisikenDie Gefahr des billigen GeldesDeutschland als Sonderfall Die französische Finanzaufsicht hat ungewöhnlich drastische Worte gefunden und so versucht, die Kapitalmärkte aufzurütteln. Der Grund für diese Aktion ist die allzu sorglose Stimmung unter den Akteuren, die sehr an das Verhalten zu Beginn der globalen Finanzkrise aus dem Jahr 2007 erinnert. Es sind die extrem …


  • News: Englische Bank sieht 2016 als Katastrophenjahr

    Es muss schon einiges passieren, wenn eine renommierte Bank wie die Royal Bank of Scotland ihren Kunden den Rat gibt, alles zu verkaufen und alles zu barem Geld zu machen. Die Börsenkurse sind weiter auf einer dramatischen Talfahrt, der Ölpreis sinkt unaufhörlich und das ist für die englische Bank ein Zeichen, dass das, was 2016 …