Disagio

Disagio

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Disagio. Alles rund um das Thema Disagio auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Disagio




Ähnliche Beiträge zu "Disagio"

Disagio

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Disagio geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Disagio gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Disagio per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Disagio. Wir recherchieren dann über Disagio und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Disagio schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Disagio" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Wie Krankmeldungen die Wirtschaft gefährden

    Noch nie waren die deutschen Arbeitnehmer so oft krank wie im vergangenen Jahr, denn die Zahl der Krankmeldungen stieg im Jahr 2015 auf eine neue Rekordmarke von 587 Millionen Tagen. Diese vielen Krankmeldungen gefährden den Wohlstand von allen, und die Zahl der krankheitsbedingten Ausfalltage wäre zum Teil auch vermeidbar. 100 Milliarden Euro gehen der deutschen …


  • Eine Versicherung für den Alltag – die Haftpflichtversicherung

    Versicherungen gibt es viele, einige sind komplett überflüssig, einige sind hingegen sinnvoll. Zu diesen Versicherungen gehört auch die Haftpflichtversicherung. Man sollte die Haftpflichtversicherung allerdings nicht als eine Art Garantieschein für ein rundherum sorgloses Leben sehen, denn wer das macht, der wird unter Umständen eine böse Überraschung erleben. Für eine Haftpflichtversicherung gilt: Sie zahlt immer dann, …


  • Was jetzt beim Tagesgeld-Wechsel beachtet werden sollte

    Das Tagesgeld gilt mittlerweile zwar nach wie vor als sehr sichere, aber auch wenig rentable Anlageform. Aktuell sind es nicht einmal mehr 0,5 Prozent an Zinsen, welche die Banken im Durchschnitt betrachtet für Guthaben auf Tagesgeldkonten zahlen. Dennoch handelt es sich beim Tagesgeld noch immer um ein für viele Anleger geeignetes Produkt, insbesondere dann, wenn …


  • Das Girokonto wechseln – so einfach geht’s

    Auch wenn viele Banken ihr Girokonto heute kostenlos anbieten, lohnt es sich immer, die Girokontoangebote miteinander zu vergleichen. Einige Banken bieten eine Verzinsung für das Guthaben, andere haben eine Willkommensprämie im Programm oder es gibt die Kreditkarte kostenlos zum Girokonto dazu. Wenn bei einem Vergleich ein besseres Angebot gefunden wurde, dann sollte einem Wechsel des …


  • Ein neuer Tiefschlag für die deutschen Sparer

    Es gab einmal eine tolle Anlageform, die nannte sich Bundesanleihen. Wer in diese Anleihen investierte, der hatte eine sehr sichere Geldanlage gefunden und konnte sich über attraktive Zinsen freuen. Jetzt sind diese beliebten Anleihen nichts mehr wert, denn dank der fragwürdigen Zinspolitik der Europäischen Zentralbank sind die Zinsen auf Null gesunken. Ein historischer Tag Noch …


  • Teure Immobilienfinanzierung bei geringem Eigenkapitalanteil

    Mittlerweile unterbieten sich zahlreiche Banken mit günstigen Bauzinsen, sodass Verbraucher teilweise nicht einmal mehr ein Prozent zahlen müssen, wenn sie den Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung finanzieren möchten. Was allerdings häufig bei solchen Angeboten nicht berücksichtigt wird: Zinssätze wie 1,2 Prozent gelten fast immer nur unter der Voraussetzung, dass der Kunde einen vergleichsweise hohen …


  • Das Geldsystem verliert seinen Reiz

    Es sollte ein tolles Rezept sein, was sich die Europäische Zentralbank da ausgedacht hat. Um die Wirtschaft anzukurbeln, wurden die Zinsen drastisch gesenkt und das billige Geld sollte so zu einer Art Stimulanz werden. Jetzt zeigt sich, dass dieses Rezept mehr und mehr seine Wirkung verliert und es stellt sich die berechtigte Frage, wie dieses …


  • So groß sind die Risiken für die Weltwirtschaft

    Die Lage für die Weltwirtschaft ist fragil und Wirtschaftsexperten sind sehr besorgt, wie es mit weltweit verzweigten Wirtschaftssystem weiter gehen soll. Die Risiken für die Weltwirtschaft beziehen sich auf die Umwelt, die Politik, die Gesellschaft und auch die Technologie. 750 Manager und Wirtschaftswissenschaftler wurden nach den wahrscheinlichsten Risiken für die Zukunft befragt und alle zeichnen …


  • DAX bei unter 10.000 Punkten – wie geht es weiter?

    In der jüngeren Vergangenheit haben Marktteilnehmer in Deutschland eine vergleichsweise volatile Börse erlebt. Stand der Deutsche Aktienindex zu Jahresbeginn noch bei knapp unter 11.000 Punkten, so hat er zwischenzeitlich die Marke von 10.000 Punkten deutlich nach unten durchschritten. Zwar ist mittlerweile wieder eine Stabilisierung eingetreten, sodass der DAX erneut an der 10.000 Punkte Marke kratzt …