E wie Einfach

E wie Einfach

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema E wie Einfach. Alles rund um das Thema E wie Einfach auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: E wie Einfach




Ähnliche Beiträge zu "E wie Einfach"

E wie Einfach

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort E wie Einfach geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu E wie Einfach gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema E wie Einfach per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort E wie Einfach. Wir recherchieren dann über E wie Einfach und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu E wie Einfach schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "E wie Einfach" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • News: Müllpreis-Check 2016: Das sind die teuersten Städte Deutschlands!

    Bundesweiter Vergleich der MüllkostenWo liegt der bundesweite Durchschnitt?Die Müllkosten 2016 auf einen Blick Insbesondere die Nebenkosten können die monatlichen Belastungen unter Druck setzen. In einem direkten Vergleich hat die BILD die Kosten für die Müllabfuhren zusammengestellt. Hier ergab sich ein erstaunlicher Unterschied von 600 Euro innerhalb von Deutschland. Bundesweiter Vergleich der Müllkosten Unfassbare Ergebnisse hat …


  • News: Warum es unter Trump für VW richtig teuer werden kann

    Lässt Trump den Deal platzen?Es muss mit dem Schlimmsten gerechnet werdenVon nichts gewusst Bei VW geht die Angst um, denn die Entscheidung über die ausgehandelte Milliardenstrafe wird wohl erst nach dem 20. Januar und damit nach dem Amtsantritt des designierten Präsidenten Donald Trump fallen. Diese Entscheidung wird für die Autobauer aus Wolfsburg dann wohl deutlich …


  • Kommt im Herbst die neue Mietpreisbremse?

    Die Mieten steigen weiterDie Pläne der PolitikerDer Mieter kann klagenBietet die neue Mietpreisbremse Sanktionsmöglichkeiten?Keine Einigung Im September sind in Deutschland Bundestagswahlen und schon jetzt suchen alle Parteien nach passenden Themen für den Wahlkampf. Eines dieser Themen dürfte die neue Mietpreisbremse sein, denn die „alte“ Version funktioniert leider überhaupt nicht. Die Mietpreisbremse war eines der wichtigsten …


  • Die Vorteile einer professionellen Nachlassabwicklung

    Ein Todesfall in der Familie ist immer ein Schock, aber oftmals haben die Angehörigen nicht die Zeit, um zu trauern und den Verlust in Ruhe zu verarbeiten. Der Nachlass muss schließlich geregelt werden und das heißt, die Angehörigen müssen Termine mit der Stadt wahrnehmen, zu Ämtern und zur Bank gehen, mit der Pfarrgemeinde sprechen und …


  • News: Die Rundfunkgebühren steigen

    Neue Medien kosten GeldTiefgreifende VeränderungsprozesseDie Länder wollen die Preise stabil halten Aktuell sind es 17,50 Euro im Monat, die jeder Deutsche an die GEZ bezahlen muss und es gibt kaum eine „Steuer“, die unbeliebter ist als diese Zwangsabgabe. Die Rundfunkgebühr wird wahrscheinlich sehr bald noch viel unbeliebter werden, denn sie wird um mehr als einen …


  • Kreditkarten – Lexikon: Affinity Card

    Wie erkennt man eine Affinity Card?Warum wird eine Affinity Card angeboten?Ist eine Affinity Card überall einsetzbar?Wo ist eine Affinity Card erhältlich? Affinity Card ist eine Kreditkarte, die von bestimmten Vereinen oder Clubs heraus gegeben wird. Der Begriff „Affinity Card“ bedeutet daher übersetzt in das Deutsche: Zugehörigkeitskarte. Eine Affinity Card wird auch als Co-Branding Card bezeichnet. …


  • News: Keinen Unterhalt – Väter die nicht zahlen, kosten richtig viel Geld

    Eine ernüchternde StatistikDas plant der StaatWarum Väter nicht zahlen Wenn Männer nach der Trennung keinen Unterhalt für ihre Kinder zahlen, dann bringen sie damit nicht nur die Mütter in arge Bedrängnis, sie kosten auch den Staat eine Menge Geld. Genauer gesagt sind es 650 Millionen Euro jedes Jahr, die Unterhaltsverweigerer den Bund, die Länder und …


  • News: Finanzielle Engpässe in Griechenland – IWF sieht Reformen gefährdet

    Die Griechen sind nach eigenen Angaben bald an ihrer Belastungsgrenze angekommen, denn das Land muss immer mehr Flüchtlinge aufnehmen, die nicht mehr weiterreisen können. Trotzdem bleibt der Internationale Währungsfonds (IWF) hart und verlangt von Griechenland die Umsetzung der Reformen. Schon Ende März kann es nach Angaben des IWF so weit sein, dass die Griechen ihre …


  • News: Die Volksbanken haben Zweifel, ob der Euro bleibt

    Die Unterschiede sind zu großDie Volksbank drückt die KostenbremseEin Trend, der sich fortsetzt Als erste Bank in Deutschland stellen die Volks- und Raiffeisenbanken den Fortbestand des Euros infrage. Sie sind mit Mario Draghi, dem Chef der EZB, unzufrieden und sie sehen die fehlende Modernisierung der Mittelmeerländer als einen der größten Stolpersteine für die Gemeinschaftswährung. Damit …