Neue EU-Richtlinien AB 2014

Neue EU-Richtlinien AB 2014

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Neue EU-Richtlinien AB 2014. Alles rund um das Thema Neue EU-Richtlinien AB 2014 auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Neue EU-Richtlinien AB 2014




Ähnliche Beiträge zu "Neue EU-Richtlinien AB 2014"

Neue EU-Richtlinien AB 2014

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Neue EU-Richtlinien AB 2014 geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Neue EU-Richtlinien AB 2014 gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Neue EU-Richtlinien AB 2014 per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Neue EU-Richtlinien AB 2014. Wir recherchieren dann über Neue EU-Richtlinien AB 2014 und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Neue EU-Richtlinien AB 2014 schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Neue EU-Richtlinien AB 2014" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Private Altersvorsorge ein häufiger Mangel bei Frauen

    Immer mehr Verbraucher haben in Deutschland inzwischen erkannt, dass der Aufbau einer privaten Altersvorsorge enorm wichtig ist. Schaut man sich allerdings Männer und Frauen im Vergleich an, so ist eindeutig festzustellen, dass sich die weibliche Bevölkerung häufig viel zu spät um den Aufbau der privaten Vorsorge kümmert. Dabei sollte spätestens die jährliche Renteninformation einen Aufschluss …


  • Erlebnisshopping – die neue bunte Kaufhauswelt

    Die Deutschen sollen mehr konsumieren, sie sollen shoppen gehen, denn dann kommen sie nicht mehr auf die Idee, ihr Geld zu sparen. Um die Bürger vom Sofa zu holen, gibt es ein neues, bahnbrechendes Konzept: Erlebnisshopping. Das Konzept kommt, wie sollte es auch anders sein, aus den USA, wo diese Art des Einkaufens schwer in …


  • Bargeld abschaffen – kommt bald die digitale Zahlung?

    Mario Draghi, der Chef der Europäischen Zentralbank träumt von einer Welt ohne Bargeld, die Deutschen wollen diesen Traum allerdings nicht teilen, denn mehr als 90 % der Bundesbürger wollen weiter ihre Münzen und Scheine in der Geldbörse haben. Auch Jens Weidmann, der Präsident der Bundesbank plädiert für das bare Geld, betrachtet die Pläne der EZB …


  • Pauschalsteuer für Reiche – Europa empört sich über Italien

    Die EU hat gerade ihren 60. Geburtstag gefeiert, da steht auch schon wieder neuer Ärger ins Haus, diesmal aus dem sonnigen Süden, aus Italien. Italien gilt als eines der Sorgenkinder der Europäischen Union, denn das Land ist hoffnungslos überschuldet. Aber jetzt haben sich die Italiener etwas einfallen lassen, was bei den anderen Mitgliedern der EU …


  • Was versteht man unter einem Agio?

    Seit es Banken gibt, gibt es auch den Agio, trotzdem wissen viele Anleger nichts mit diesem Begriff anzufangen. Zwar taucht das Wort in schöner Regelmäßigkeit auf den Fondsabrechnungen auf, aber was es bedeutet, wissen nur die wenigsten privaten Anleger. Dabei ist es ganz einfach, denn Agio ist ein sogenanntes Aufgeld, ein einmaliger Aufschlag, der in …


  • PKV Annahmevoraussetzungen

    Lübbecke 27.06.2015 Im Großen und Ganzen steht es fast jedem Deutschen frei ob er sich privat oder gesetzlich versichern möchte. Trotzdem müssen bei dem Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung gewisse Punkte beachtet werden. Bei den privaten Versicherern hängt der Vertragsabschluss von gewissen persönlichen Faktoren des Interessenten ab. Diese beziehen sich insbesondere Die …


  • Lebensversicherungen sind für Aufkäufer wieder interessant

    Eine Lebensversicherung war sehr lange Jahre eine äußerst beliebte Möglichkeit, um für das Leben im Alter vorzusorgen, aber seitdem die EZB die Zinsen abgeschafft hat, wird diese Form der Altersvorsorge mehr und mehr unattraktiv. Für Aufkäufer von Lebensversicherungen sieht das ganz anders aus, den sie nutzen offenbar die zinslosen Zeiten aus, um immer Policen zu …


  • Was verdienen die Deutschen?

    Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was ihr Nachbar monatlich auf dem Lohnzettel hat? Keine Frage ist mit so viel Sensibilität behaftet, wie die Frage nach dem Verdienst. Machen einige ihren Verdienst noch immer am persönlichen Status fest, möchten andere wiederum nicht schlechter dastehen. Mit dem heutigen Artikel in der BILD wurde das Thema …


  • Das droht Deutschland, wenn es zum Brexit kommt

    Im Juni stimmen die Briten darüber ab, ob sie ein Teil der Europäischen Union bleiben wollen oder nicht. Kommt es zum sogenannten Brexit, dann sehen Finanzexperten wie der Ifo-Präsident Clemens Fuest, vor allem für Deutschland einen riesigen Verlust. Nach Meinung von Fuest wird Deutschland einer der großen Verlierer sein, wenn sich Großbritannien aus dem europäischen …