Euro DM

Euro DM

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Euro DM. Alles rund um das Thema Euro DM auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Euro DM




Ähnliche Beiträge zu "Euro DM"

Euro DM

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Euro DM geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Euro DM gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Euro DM per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Euro DM. Wir recherchieren dann über Euro DM und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Euro DM schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Euro DM" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • News: Global Risk Report – das bedroht die Weltwirtschaft

    Die Gefahr lauert im WestenDie Angst vor dem PopulismusDie Demokratie ist in Gefahr Die Experten des Weltwirtschaftsforums schlagen im neuen Global Risk Report Alarm, denn sie sehen zwei elementare Gefahren für die weltweite Finanzwirtschaft, und zwar den Brexit und Donald Trump. Wenn sich die Wirtschaftsfachleute zwischen dem 17. und dem 20. Januar wieder im schweizerischen …


  • Wie mit einem Steuertrick die Betriebsrente abkassiert wird

    Die Unternehmen müssen sich etwas einfallen lassenDie Rücklagen werden immer größerDas Finanzamt und die BetriebsrenteDie Lage wird sich nicht ändern Die Betriebsrente ist eine der stärksten Säulen der Rentenversicherung. Rund 15 Millionen Arbeitnehmer in Deutschland profitieren von einer betrieblichen Rente, aber jetzt gerät diese Form der Rente mehr und mehr unter Druck. Ausnahmeweise ist einmal …


  • News: Die Rundfunkgebühren steigen

    Neue Medien kosten GeldTiefgreifende VeränderungsprozesseDie Länder wollen die Preise stabil halten Aktuell sind es 17,50 Euro im Monat, die jeder Deutsche an die GEZ bezahlen muss und es gibt kaum eine „Steuer“, die unbeliebter ist als diese Zwangsabgabe. Die Rundfunkgebühr wird wahrscheinlich sehr bald noch viel unbeliebter werden, denn sie wird um mehr als einen …


  • Die gefährlichen Finanzpläne der EU

    Das schlechte Beispiel GriechenlandEinfach aussteigenSchulden für alleGefahrenzone Euro-BondsDeutschland, der KrisenmanagerFazit Bis 2025 möchte der SPD-Chef Martin Schulz die „Vereinigten Staaten von Europa“, natürlich mit einem eigenen Finanzminister. Für den Fall, dass die Visionen des Martin Schulz Realität werden sollen, muss die EU auch zu Reformen bereit sein, aber damit will sich die EU nicht befassen. …


  • Die Vorteile einer professionellen Nachlassabwicklung

    Ein Todesfall in der Familie ist immer ein Schock, aber oftmals haben die Angehörigen nicht die Zeit, um zu trauern und den Verlust in Ruhe zu verarbeiten. Der Nachlass muss schließlich geregelt werden und das heißt, die Angehörigen müssen Termine mit der Stadt wahrnehmen, zu Ämtern und zur Bank gehen, mit der Pfarrgemeinde sprechen und …


  • Ist der Minikredit eine Alternative zum Dispokredit?

    Was ist ein Minikredit?Viele AnbieterWas macht einen Minikredit so besonders?Die Vor- und Nachteile eines Dispokredits Einen Kredit aufzunehmen, ist heute zur Selbstverständlichkeit geworden. Das neue Auto wird ebenso über einen Kredit finanziert wie auch die Waschmaschine, der Computer, das neuste Smartphone oder die Urlaubsreise. Während für den neuen Wagen ein spezieller Autokredit aufgenommen werden muss, …


  • Neue EU-Richtlinien treffen Banken und Baufirmen

    Nicht jeder kann bauenHärtere Vorgaben – die neuen EU-RichtlinienDas Beispiel ÖsterreichImmobilien gegen die Altersarmut Die Deutschen waren schon immer ein Volk von Häuslebauern, denn die meisten wollen lieber in den eigenen vier Wänden als zur Miete wohnen. Der Trend zum eigenen Heim begann nach dem Zweiten Weltkrieg, als Wohnraum knapp war und die ersten Bausparkassen …


  • News: Kein Familiennachzug – vielen Kommunen fehlt das Geld

    Kein Wohnraum, keine KitasZu viele ProblemeDie Zahlen steigen Alle Migranten, die einen sogenannten subsidiären Schutz genießen, dürfen ihre Familien bis zum März des nächsten Jahres nicht nach Deutschland holen. Wenn es nach Johannes Singhammer (CSU), dem Vizepräsidenten des Bundestags geht, dann soll diese Frist sogar noch verlängert werden. Der Grund für diese Forderung ist wirtschaftlicher …


  • News: Die Kaffeesteuer – eine überflüssige Steuer?

    Viele beginnen den Tag gerne mit einer guten Tasse Kaffee, aber nur wenige wissen, dass der Staat an jeder Tasse verdient, und zwar durch die Kaffeesteuer. Diese Steuer ist 235 Jahre alt, sie wurde 1781 vom Preußenkönig Friedrich II. ins Leben gerufen, und sorgte damit für das staatliche Monopol auf Kaffee. Bis zur Gründung des …