Finanztermingeschäft

Finanztermingeschäft

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Finanztermingeschäft. Alles rund um das Thema Finanztermingeschäft auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Finanztermingeschäft




Ähnliche Beiträge zu "Finanztermingeschäft"

Finanztermingeschäft

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Finanztermingeschäft geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Finanztermingeschäft gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Finanztermingeschäft per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Finanztermingeschäft. Wir recherchieren dann über Finanztermingeschäft und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Finanztermingeschäft schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Finanztermingeschäft" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Kreditkarten – Lexikon: Auslandsgebühren

    Auslandsgebühren werden auch oft Auslandseinsatzgebühren oder -entgeld genannt. Wird eine Kreditkarte außerhalb der EU zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen verwendet, so berechnen die meisten Anbieter eine Auslandsgebühr. Auch beim Abheben von Bargeld an Geldautomaten außerhalb der EU werden Auslandsgebühren meistens fällig. Bei einer Zahlung mit der Kreditkarte im Ausland enstehen Kosten, die die Auslandsgebühr …


  • Die Hoffnung der Finanzmärkte heißt Hillary Clinton

    Für viele Amerikaner war Hillary Clinton die Siegerin des ersten TV-Duells mit Donald Trump und auch an den Börsen hat man hörbar aufgeatmet. Clinton habe eine sehr solide Leistung abgeliefert – das war die Meinung der meisten Börsianer. Sie hoffen jetzt, dass die Kandidatin der Demokraten ihren Vorsprung bis zur Wahl am 8. November noch …


  • Die Änderungen für Hartz IV 2017

    Über die stetigen Veränderungen und Entwicklungen von Arbeitslosengeld & Hartz IV den Überblick zu behalten, grenzt für private Verbraucher an einem unüberwindbaren Hindernis. Nahezu jährlich stellen sich neue Paragraphen in den Weg. Wir stellen in dem folgenden Beitrag die neuesten Änderungen und Urteile für das Jahr 2017 vor. Bewilligungen und Neuregelungen auf einen Blick Für …


  • Inkasso-Brief erhalten, was tun?

    Landet ein Inkassoschreiben im Postkasten, reagieren die meisten Verbraucher geschockt und überweisen vorschnell die offene Forderung. Doch was steckt hinter diesem Brief? Wie sollten Sie sich am besten verhalten? Wie gehen diesen Fragen auf den Grund und warnen vor gefälschten Inkassobriefen. Glaubwürdigkeit überprüfen, so geht’s! In einem ersten Schritt sollten Sie die Richtigkeit des Inkassoschreibens …


  • Wann platzt die kanadische Immobilienblase?

    2007 kollabierte der Immobilienmarkt in den USA und unter den Folgen leiden die Amerikaner bis heute. Unbeachtet vom amerikanischen Desaster ging der Immobilien-Boom beim Nachbarn Kanada munter weiter und das seit nunmehr zehn Jahren. Jetzt sieht es allerdings so aus, als würde die Immobilienblase kurz vor dem Platzen stehen und das kann nicht nur für …


  • EZB-Chef Draghi: Viele Sparer entscheiden sich falsch

    Die Niedrigzinssituation am Kapitalmarkt ist eines der beherrschenden Themen im Finanzbereich, und zwar schon seit Monaten. Aktuell geht es in der Diskussion unter anderem darum, dass sich viele Sparer in Deutschland während der Niedrigzinsphase für falsche Anlage- und Sparprodukte entscheiden. Stattdessen wird häufig gejammert und vonseiten der Sparer kritisiert, dass man beispielsweise auf Spar- und …


  • Versicherungscheck 2016: Welche Versicherungen brauchen Sie wirklich?

    Hausrat, Feuer, Wasser, Leben, Berufsunfähigkeit oder Zahnzusatz – Mittlerweile gibt es für jeden erdenklichen Ernstfall die passende Versicherung. Doch was nun wirklich Sinn macht und auf welche Versicherungen Sie ab sofort verzichten können, stellen wir in diesem Beitrag zusammen. Was geben die Deutschen für ihre Versicherungen aus? Versicherungsexpertin Kerstin Becker-Eiselen fasst zusammen, dass jeder circa …


  • Keinen Unterhalt – Väter die nicht zahlen, kosten richtig viel Geld

    Wenn Männer nach der Trennung keinen Unterhalt für ihre Kinder zahlen, dann bringen sie damit nicht nur die Mütter in arge Bedrängnis, sie kosten auch den Staat eine Menge Geld. Genauer gesagt sind es 650 Millionen Euro jedes Jahr, die Unterhaltsverweigerer den Bund, die Länder und die Kommunen kosten. 450.000 Alleinerziehende müssen von staatlicher Seite …


  • Koalition erzielt Einigung beim Kinderzuschlag

    Union und SPD haben sich bezüglich der Anhebung des Kinderzuschlags geeinigt. Gleichzeitig hat sich die Koalition auf Steuererleichterungen für die Jahre 2017 und 2018 verständigt. Zum 01.01.2017 soll der Zuschlag für Geringverdiener um monatlich 10 Euro auf dann 170 Euro steigen. Einigung zwischen Schleswig und Schäuble Die Entlastungen haben insgesamt ein Volumen von 6,3 Milliarden …