Das Geldsystem Verstehen PDF

Das Geldsystem Verstehen PDF

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Das Geldsystem Verstehen PDF. Alles rund um das Thema Das Geldsystem Verstehen PDF auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Das Geldsystem Verstehen PDF




Ähnliche Beiträge zu "Das Geldsystem Verstehen PDF"

Das Geldsystem Verstehen PDF

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Das Geldsystem Verstehen PDF geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Das Geldsystem Verstehen PDF gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Das Geldsystem Verstehen PDF per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Das Geldsystem Verstehen PDF. Wir recherchieren dann über Das Geldsystem Verstehen PDF und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Das Geldsystem Verstehen PDF schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Das Geldsystem Verstehen PDF" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Der Leitzins und seine Bedeutung

    Es ist schon lange her, als die Bundesbank als zuständige Notenbank die Höhe des Leitzinses festgelegt hat. Heute ist die EZB, die Europäische Zentralbank dafür zuständig, denn sie bestimmt für die einzelnen EU-Mitgliedsstaaten, wie hoch der Zinssatz sein darf, zu dem sich die Banken der Länder Geld leihen können. Der Leitzins legt fest, wie teuer …


  • Peugeot übernimmt Opel – wie sicher sind die Arbeitsplätze?

    Unverhofft kommt bekanntlich oft und das gilt auch für die Nachricht, dass Peugeot Opel übernimmt. Die Politik wurde von diesem Handel eiskalt erwischt und zusammen mit den Arbeitnehmern der Opel-Werke wird dieses Geschäft heftig kritisiert. Wie immer in diesen Situationen, pochen die Politiker auf den Erhalt der Werke und vor allem der zahlreichen Arbeitsplätze, aber …


  • Kreditkarten – Lexikon: Virtuelle Kreditkarten

    Wir alle kennen die Vorteile bargeldloser Zahlung und Kreditkarten sind kaum noch aus unserem Alltag wegzudenken. Insbesondere im Ausland oder auf Reisen geben Kreditkarten das Gefühl der Sicherheit, nicht allzu grosse Barbeträge mit sich herumtragen zu müssen. „Sicherheit“ steht in vielerlei Hinsicht im Mittelpunkt, wenn es um das Zahlen mit einer Kreditkarte geht, die vor …


  • Warum die Allianz von Lebensversicherungen abrät

    Lebensversicherungen galten sehr lange Zeit als die Klassiker der Kapitalanlage, bis Mario Draghi entschied, die Zinsen drastisch zu senken. Mit den niedrigen Zinsen verloren auch Lebensversicherungen mehr und mehr an Attraktivität. Heute ist rund ein Zehntel derjenigen, die ihr Geld in eine Lebensversicherung investiert haben, mit dieser Versicherung unzufrieden, sehr gut findet die Lebensversicherung nur …


  • Die Kaffeesteuer – eine überflüssige Steuer?

    Viele beginnen den Tag gerne mit einer guten Tasse Kaffee, aber nur wenige wissen, dass der Staat an jeder Tasse verdient, und zwar durch die Kaffeesteuer. Diese Steuer ist 235 Jahre alt, sie wurde 1781 vom Preußenkönig Friedrich II. ins Leben gerufen, und sorgte damit für das staatliche Monopol auf Kaffee. Bis zur Gründung des …


  • Leasing ohne Anzahlung

    Bei immer mehr Anbietern, vor allem aus dem Internet, ist das Leasing eines Autos auch ohne Anzahlung möglich. Gerade für neu gegründete Unternehmen sind solche Angebote sehr hilfreich. Am Anfang der Unternehmerkarriere ist das Geld oft knapp, allerdings werden trotzdem Fahrzeuge für den firmeneigenen Fuhrpark benötigt. Leasing ohne Anzahlung macht es möglich sich Fahrzeuge anzuschaffen …


  • Vorsicht vor Mittelstandsanleihen

    Damit sich kleine und mittelständische Unternehmen nicht durch Kredite von den Banken abhängig machen, gibt es die sogenannten Mittelstandanleihen. Lange Jahre funktionierte diese Anleiheform hervorragend, jetzt ziehen allerdings dunkle Wolken am Horizont auf, denn die Papiere, die den Unternehmen eigentlich helfen sollten, werden mehr und mehr zu einer Art Tummelplatz für schwierige Fälle, und das …


  • Sofortüberweisung – das schnelle Bezahlen im Internet

    Online einkaufen zu gehen, ist mehr als nur ein Trend. Immer mehr Menschen nutzen das Internet zum Shoppen, denn dort gibt es weder Sonn- und Feiertage noch Öffnungszeiten. Die Waren werden bequem nach Hause geschickt und was nicht gefällt oder nicht passt, das wird einfach wieder zurückgeschickt. Auch das Bezahlen im Internet ist einfach und …


  • Wie stark ist die Gemeinschaftswährung Euro?

    Um Europas Wirtschaft auf den internationalen Märkten wettbewerbsfähiger zu machen, beschlossen die Mitgliedsstaaten der Europäischen Gemeinschaft, die Gemeinschaftswährung Euro einzuführen. Pläne für diese gemeinsame Währung gab es bereits 1970, in die Tat umgesetzt wurde der Plan aber erst am 1. Januar 2002. Drei Jahre zuvor gab es den Euro zwar schon, aber nur als sogenanntes …