GKV Vergleich

GKV Vergleich

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema GKV Vergleich. Alles rund um das Thema GKV Vergleich auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: GKV Vergleich




Ähnliche Beiträge zu "GKV Vergleich"

GKV Vergleich

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort GKV Vergleich geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu GKV Vergleich gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema GKV Vergleich per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort GKV Vergleich. Wir recherchieren dann über GKV Vergleich und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu GKV Vergleich schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "GKV Vergleich" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Was sagt der Cash Flow über ein Unternehmen aus?

    Wer vor 100 Jahren ein Geschäft hatte, der musste ein sogenanntes Kontobuch führen, in dem alle Einnahmen und Ausgaben notiert wurden. Die meisten Geschäftsleute der damaligen Zeit addierten einmal im Monat die Einnahmen und die Ausgaben, berechneten die Differenz zwischen den beiden Summen und konnten auf diese Weise sehen, ob mit Gewinn oder mit Verlust …


  • Flüchtlingssoli – eine Steuererhöhung mit fatalen Folgen

    Nicht nur die Mehrheit der Bevölkerung, auch die Wirtschaftsweisen sprechen sich für einen begrenzten Zuzug von Flüchtlingen aus. Wenn Deutschland jedes Jahr eine Million oder mehr Menschen bei sich aufnimmt, dann wird das auf Dauer nicht funktionieren, warnt unter anderem Isabel Schnabel, eine der Wirtschaftsweisen. Zwar kann Deutschland momentan die Kosten von ca. 14 Milliarden …


  • Ist die Zeit der Niedrigzinsen bald zu Ende?

    Menschen neigen dazu, alles, was sie aktuell erleben, auch als Wahrscheinlichkeit für die Zukunft zu sehen. Sie schauen nur nach vorn und übersehen dabei, was sich links und rechts von ihnen abspielt. Dieses Verhalten konnte auch bei der Zinsentwicklung beobachtet werden, denn die Aussicht darauf, dass die Zinsen für das Ersparte eines Tages unter die …


  • Aktien kaufen – die neue gefährliche Idee der EZB

    Schon seit einigen Jahren kauft die Europäische Zentralbank Anleihen auf, um die Wirtschaft in Schwung zu bringen. Jetzt gibt es aber ein Problem, denn bald wird es keine Anleihen mehr geben, die die EZB kaufen kann. Diese Aussicht hat Ökonomen auf eine Idee gebracht. Warum keine Aktien im großen Stil kaufen? Was wie ein sicheres …


  • Die Vorteile einer professionellen Nachlassabwicklung

    Ein Todesfall in der Familie ist immer ein Schock, aber oftmals haben die Angehörigen nicht die Zeit, um zu trauern und den Verlust in Ruhe zu verarbeiten. Der Nachlass muss schließlich geregelt werden und das heißt, die Angehörigen müssen Termine mit der Stadt wahrnehmen, zu Ämtern und zur Bank gehen, mit der Pfarrgemeinde sprechen und …


  • Wie sicher sind die Kryptowährungen?

    Um sogenannte Kryptowährungen, wie zum Beispiel Bitcoin, ist ein regelrechter Hype entbrannt, aber rund um diesen Hype gibt es immer wieder schockierende Nachrichten. So verloren diejenigen, die beim Bitcoin Mitbewerber Ether ihr Geld anlegt haben, satte 27 Millionen Euro und das, obwohl die Kontoart, die von einem Hackerangriff betroffen war, als ganz besonders sicher galt. …


  • Keinen Unterhalt – Väter die nicht zahlen, kosten richtig viel Geld

    Wenn Männer nach der Trennung keinen Unterhalt für ihre Kinder zahlen, dann bringen sie damit nicht nur die Mütter in arge Bedrängnis, sie kosten auch den Staat eine Menge Geld. Genauer gesagt sind es 650 Millionen Euro jedes Jahr, die Unterhaltsverweigerer den Bund, die Länder und die Kommunen kosten. 450.000 Alleinerziehende müssen von staatlicher Seite …


  • US-Justiz verliert die Geduld mit VW

    Hätte heute vor einem Jahr jemand behauptet, dass eines der weltweit bestrenommierten Unternehmen durch kriminelle Machenschaften in die Schlagzeilen geraten würde, er wäre ausgelacht worden. Aber genau das ist VW passiert, denn im Frühherbst 2015 wurde bekannt, dass einer der weltgrößten Autohersteller getrickst und betrogen hat, um auch in den USA noch mehr Autos zu …


  • Die Kaffeesteuer – eine überflüssige Steuer?

    Viele beginnen den Tag gerne mit einer guten Tasse Kaffee, aber nur wenige wissen, dass der Staat an jeder Tasse verdient, und zwar durch die Kaffeesteuer. Diese Steuer ist 235 Jahre alt, sie wurde 1781 vom Preußenkönig Friedrich II. ins Leben gerufen, und sorgte damit für das staatliche Monopol auf Kaffee. Bis zur Gründung des …