Kartellfragen

Kartellfragen

Hier finden Sie aktuelle News und Beiträge zum Thema Kartellfragen auf finanzen-heute.com. In unseren anderen Kategorien finden Sie professionelle Beiträge mit Mehrwert und Know How.

Thema: Kartellfragen




Kartellfragen

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Kartellfragen geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Kartellfragen per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das passende Schlagwort. Wir recherchieren dann und werden bei Bedarf einen weitergehenden Beitrag zu Kartellfragen schreiben lassen.


Ähnliche Beiträge zu "Kartellfragen"


  • 9 Tipps gegen Übergewicht

    Bühl (ots) – Manager in Deutschland sind deutlich gesünder als der Durchschnittsbürger. Nur bei einem Aspekt schneiden auch Führungskräfte nicht gut ab: beim leidigen Übergewicht. 48 Prozent der deutschen Führungskräfte bringen ein Gewicht auf die Waage, welches sie als übergewichtig ausweist. Prof. Dr. Curt Diehm, ärztlicher Direktor der Max Grundig Klinik, weiß: „Stress, häufige Reisen, …


  • Neue Staffel „Der beste Chor im Westen“

    Köln (ots) – Der WDR sucht auch 2018 wieder den besten Chor im Westen. Bereits zum dritten Mal können sich Chöre aus ganz Nordrhein-Westfalen bewerben, um auf die große Showbühne zu kommen. Egal ob Pop, Gospel, Klassik oder Jazz – wichtig ist nur, dass die Chöre Spaß an der Musik und an der Performance haben. …


  • Steigende Mieten, kleinere Wohnungen – Modell der Zukunft

    Wohnen ist in Deutschland teuer, vor allem in den großen Städten sind viele Wohnungen für Normalverdiener unbezahlbar geworden. Dieser Umstand hat Architekten auf die Idee gebracht, Häuser mit sogenannten Mikrowohnungen zu bauen und damit bezahlbaren Wohnraum auch in den Ballungsgebieten anbieten zu können. In Berlin entsteht jetzt eines der Ersten dieser Häuser, das in ganz …


  • Wie hat n-tv.de den „Spiegel“ und die Tagesschau ausgetrickst?

    Wien (ots) – Die meistgenutzte Nachrichten-App Deutschlands kommt nicht vom „Spiegel“, nicht von der Tagesschau, sondern von n-tv. Wie hat das vergleichsweise kleine Medienhaus das geschafft? n-tv.de-Chefredakteur Tilman Aretz stellt beim European Newspaper Congress 2018 in Wien sein Konzept vor. Aretz erklärt, welche Fehler er nicht noch einmal machen würde und wie n-tv.de Platz 1 …


  • Privathaftpflicht: Verbraucher wählen hohe Deckungssummen

    München (ots) – Zwei Drittel schließen Tarife mit mindestens zehn Mio. Euro Deckung ab / Höhere Versicherungssumme kostet meist nur wenige Euro mehr pro Jahr / Verbraucher sollten Altverträge unbedingt auf Deckungssumme und Leistungen prüfen Verbraucher entscheiden sich bei Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung (PHV) für ausreichend hohe Versicherungssummen. Zwei Drittel der CHECK24-Kunden wählen einen Tarif …


  • „Weissensee“ – Die preisgekrönte Erfolgsserie geht weiter

    München (ots) – Das Erste zeigt täglich ab 8. Mai 2018 die IV. Staffel mit sechs neuen Folgen, jeweils in drei Doppelfolgen um 20:15 Uhr. Die ungeheure Dynamik der Ereignisse des Jahres 1990 in der DDR fordert jeden Einzelnen der Familie Kupfer heraus. Fragen von Schuld und Sühne und wie Täter und Opfer in Zukunft …


  • Reste von Erkältungsmitteln entsorgen

    Baierbrunn (ots) – Angebrochene Erkältungsmittel sollten auf keinen Fall für das nächste Jahr aufgehoben werden. „Sobald flüssige Arzneimittel mit Sauerstoff in Kontakt kommen, ist die Wirkung nicht mehr bis zum Ablauf des aufgedruckten Verfalldatums gewährleistet“, erklärt Dr. Stephan Hahn, Apothekeninhaber aus Cuxhaven, im Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“. Flüssige Zubereitungen gegen Husten, wie Säfte und Tropfen, sind …


  • Fall Skripal: Linke werfen Regierung Informationsverweigerung und …

    Osnabrück (ots) – Fall Skripal: Linke werfen Regierung Informationsverweigerung und Täuschung der Bürger vor Fraktionsvize Dagdelen: „Vorverurteilung Russlands bricht zusammen“ Osnabrück. Im Fall Skripal werfen die Linken im Bundestag der Regierung vor, mit ihrer Informationsverweigerung die Bürger über angebliche Machenschaften Russlands zu täuschen. Anlass ist die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Abgeordneten Sevim …


  • Tele München Gruppe steigt als Ko-Produzent bei „Operation Damokles“ ein

    München (ots) – Die Tele München Gruppe (TMG) beteiligt sich an der Miniserie OPERATION DAMOKLES, die von der Produktionsfirma Kordes & Kordes Film produziert wird. Das vielfach ausgezeichnete Unternehmen hat ein besonderes Gespür für emotionale und sensible Themen bewiesen und wurde durch den deutschen Filmpreisgewinner „Vier Minuten“ bald nach seiner Gründung bekannt – mit der …