Luxemburg

Luxemburg

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Luxemburg. Alles rund um das Thema Luxemburg auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Luxemburg




Ähnliche Beiträge zu "Luxemburg"

Luxemburg

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Luxemburg geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Luxemburg gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Luxemburg per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Luxemburg. Wir recherchieren dann über Luxemburg und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Luxemburg schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Luxemburg" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Probleme bei der Kreditvergabe – jetzt wehren sich die Bundesländer

    Im März 2016 gab die EU neue Richtlinien für Baukredite aus und seitdem gibt es immer wieder große Probleme bei der Kreditvergabe. Nach diesen Richtlinien müssen die Banken und Sparkassen ihre Kunden sehr genau einschätzen, ob die als Kreditnehmer überhaupt infrage kommen. Kann der Kunde seinen Kredit bis zur Rente oder noch zu Lebzeiten zurückzahlen …


  • Liu Shiyu – Chinas neuer Geldaufseher

    Börsenabstürze waren in China in den vergangenen Monaten keine Seltenheit, und seitdem ist die globale Finanzwelt mehr und mehr verunsichert. Das soll sich jetzt ändern, denn mit Liu Shiyu hat China einen neuen Aufseher für das Geld und die Börsen, und genau ihm trauen viele zu, dass er Chinas Aktienmärkte bändigen kann. Es bleibt nur …


  • Das Konto für Jedermann ist endlich da

    Autokauf Von Privat an Privat, Hausverkauf Von Privat an Privat, Häuser Von Privat an Privat, Wohnmobile Von Privat an Privat, Kaum jemand kann sich vorstellen, ohne ein Girokonto zu leben, aber viele Menschen müssen ohne das praktische Konto auskommen. Sie werden von den Banken als Kunden abgelehnt, weil sie vielleicht keinen festen Wohnsitz haben oder …


  • Wie Banken mit der digitalen Informationsflut umgehen

    Die Digitalisierung hält Einzug in unseren Alltag: Online den nächsten Zahnarzttermin checken oder die Flugticketpreise direkt via Smartphone vergleichen – alles längst normal. Kaum eine Branche bleibt von dieser Digitalisierungswelle unberührt. Auch wer Geld anlegen möchte, bekommt heute über das Netz eine Flut an Informationen an die Hand. Ob neueste Einschätzungen von Analysten und Experten …


  • Deutsche Unternehmen und die Angst vor der Türkei

    Das Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei ist momentan nicht das Beste. Die Krise hat sich jetzt aber noch einmal verschärft, als bekannt wurde, dass es eine schwarze Liste geben soll, auf der Namen von 700 potenziellen Staatsfeinden der Türkei stehen. Darunter sind auch viele deutsche Unternehmen und die Firmen fragen sich, was das für …


  • Draghi setzt weiter auf billiges Geld

    Nur Optimisten haben ernsthaft damit gerechnet, dass sich die Geldpolitik des EZB-Chefs Mario Draghi ändern wird. Auch wenn die Geschäftsbanken immer mehr unter der Politik der niedrigen Zinsen ächzen, Draghi setzt weiter auf extrem billiges Geld. Obwohl die Geldflut die erhoffte Wirkung verfehlt und das klassische Geschäftsmodell der Banken zunehmend unmöglich macht, werden die Anleihekäufe, …


  • So profitiert der Bund von den Niedrigzinsen

    Die sehr lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank beschert dem Bundesfinanzminister ein Geschenk, das Milliarden Euro wert ist, denn dank der Niedrigzinsen ist es viel leichter geworden, die Schulden des Staats zu finanzieren. Schon das dritte Jahr in Folge, der EZB sei Dank, können der Bund und die Länder einen Haushaltsüberschuss von fast 20 Milliarden Euro …


  • Cum-Ex-Skandal – Milliardenschäden ohne Konsequenzen

    Raub ist keine einfache Straftat, sondern ein Verbrechen, für das im Gesetz die entsprechenden Strafen vorgesehen sind. Wenn es aber um den größten Steuerraub der deutschen Geschichte geht, dann passiert nichts, denn die Politik sieht keinerlei Handlungsbedarf. Börsenhändler, Anwälte, Finanzmakler und auch die Banken haben den Staat um Milliarden an Steuern betrogen, ihr Verhalten war …


  • Die Angst der Deutschen vor der Inflation

    Die Zahl derjenigen, die die letzte große Inflation in den 1920er Jahren noch bewusst erlebt haben, wird immer kleiner, trotzdem haben viele Deutsche Angst davor, dass es wieder zu einer Entwertung des Geldes und den daraus resultierenden Problemen kommen könnte. Die Preise sind zwar stabil, aber das wird nicht so bleiben, denn Experten vermuten, dass …