Milliarden US-Dollar

Milliarden US-Dollar

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Milliarden US-Dollar. Alles rund um das Thema Milliarden US-Dollar auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Milliarden US-Dollar




Ähnliche Beiträge zu "Milliarden US-Dollar"

Milliarden US-Dollar

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Milliarden US-Dollar geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Milliarden US-Dollar gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Milliarden US-Dollar per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Milliarden US-Dollar. Wir recherchieren dann über Milliarden US-Dollar und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Milliarden US-Dollar schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Milliarden US-Dollar" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Kreditkarten – Lexikon: Abrechnung

    Auf der Abrechnung sind alle Umsätze der in einer Abrechnungsperiode getätigten Zahlungen mit der Kreditkarte aufgeführt. Zudem werden auch eventuell angefallene Sollzinsen, Gebühren oder Gutschriften auf der Abrechnung zu finden sein. Welche Abrechnungsmöglichkeiten gibt es? Die Abrechnung und Rückzahlungsvariante der Kreditkarte ist in mehreren Modalitäten möglich. Die Kreditinstitute bieten jeweils verschiedene Möglichkeiten an, über die der Verbraucher …


  • Automarkt in USA boomt – leider nicht für deutsche Hersteller

    Lange mussten die USA warten, bis der Automarkt wieder in Schwung kam, aber jetzt sieht es ganz danach aus, als würde das Jahr 2015 für den amerikanischen Autohandel als ein Rekordjahr in die Geschichte eingehen. Günstige Benzinpreise und vor allem sehr günstige Kreditzinsen machen den Amerikanern Lust auf den Kauf eines Autos, leider sind nur …


  • GEZ – immer mehr Deutsche verweigern die Zwangsabgabe

    Vier Millionen deutsche Haushalte wollen einfach nicht mehr gezwungen werden, die GEZ zu bezahlen, sie verweigern die staatlich verordnete Abgabe. Der Boykott ist eine Art Protest gegen die stetig steigenden Steuern und Gebühren, aber auch ein Protest gegen das „Verdummungsfernsehen“, das nach Ansicht vieler nur noch aus belanglosen Sendungen, Wiederholungen, Kochshows und Talkrunden besteht. Auch …


  • Privatkredit beantragen – worauf müssen Kreditnehmer achten?

    Ein neues Auto, eine kleine Reise oder vielleicht eine Einbauküche – die Deutschen finanzieren ihre Wünsche immer öfter durch einen Kredit. Die niedrigen Zinsen begünstigen diesen Trend noch, denn wenn die Bonität stimmt, dann kostet ein normaler Ratenkredit mittlerweile nicht mehr als drei Prozent Zinsen. Auch Menschen, die noch nie in ihrem Leben etwas über …


  • Das Schuldenchaos der Unister

    Jeden Tag bis 23:00 Uhr im Büro, ein millionenschweres Unternehmen unter sich und das bei gerade einmal 5000 € brutto im Monat. Seine Freundin leitet eines der Callcenter und kannte ihn als engagiert und voller Leidenschaft: Heute ist bekannt, dass Unister-Gründer Thomas Wagener, der vergangene Woche bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, ein Unternehmen führte, …


  • Niedrigzinsen gelten nicht für die Finanzämter

    Die niedrigen Zinsen sind eine Katastrophe für alle, die sparen oder ihr Geld rentabel anlegen wollen. Für diejenigen, die einen Kredit benötigen, um sich zum Beispiel ein Haus oder ein neues Auto zu kaufen, sind die Zinsen attraktiv, denn sie bezahlen so weniger für ihren Kredit. Die Finanzämter müssen sich aber um die Höhe der …


  • Neue EU-Richtlinie führt zu Problemen bei Immobilienkrediten

    Erst vor wenigen Wochen trat eine neue EU-Richtlinie in Kraft, die insbesondere dazu beitragen soll, dass mehr Verbraucher vor einer Überschuldung geschützt werden sollen, wenn sie eine Immobilienfinanzierung durchführen. Daher haben vor allem die Banken aufgrund der neuen Richtlinie die Aufgabe, die Bonität der Kunden noch strenger als bisher zu überprüfen. In der Praxis zeigt …


  • Anton Schlecker steht endlich vor Gericht

    25.000 – so viele Frauen haben ihre Arbeit verloren, als die Drogeriekette Schlecker 2012 pleite ging. Ihr Schicksal hat ganz Deutschland bewegt, aber so groß wie die Empörung auch war, so schnell ist das Schicksal der „Schlecker-Frauen“ auch wieder aus der Öffentlichkeit verschwunden. Jetzt ist das Thema wieder da, denn in Stuttgart steht der ehemalige …


  • Der Opel-Deal steht und 6000 Arbeitsplätze sind in Gefahr

    In drei Wochen, so schätzen Experten, wird der Deal zwischen Peugeot und Opel in trockenen Tüchern sein und mit diesem Verkauf könnten bis zu 6000 Menschen ihre Arbeit verlieren. Vielleicht geht auch alles sehr viel schneller, denn angeblich will der französische Konzern PSA, zu dem auch Peugeot gehört, schon am nächsten Donnerstag seine Bilanzen vorlegen. …