Nachbesserungen

Nachbesserungen

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Nachbesserungen. Alles rund um das Thema Nachbesserungen auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Nachbesserungen




Ähnliche Beiträge zu "Nachbesserungen"

Nachbesserungen

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Nachbesserungen geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Nachbesserungen gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Nachbesserungen per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Nachbesserungen. Wir recherchieren dann über Nachbesserungen und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Nachbesserungen schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Nachbesserungen" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Krankenversicherung für Flüchtlinge – sinnvoll oder teuer?

    1,1 Millionen Flüchtlinge alleine im Jahr 2015 und jeden Tag kommen nach Auskunft der Bundespolizei zwischen 3.000 und 4.000 neue Asylsuchende dazu. Diese große Zahl stellt den Staat, aber vor allem die Städte, Gemeinden und die Kommunen vor bislang unbekannte Herausforderungen. Die Menschen müssen verpflegt und untergebracht werden, denn sie müssen nach Möglichkeit integriert und …


  • Familien können wieder auf Immobilienkredite hoffen

    Für Familien und Senioren war es dank einer umstrittenen EU-Richtlinie und der übermäßig strengen Auslegung dieser Richtlinie durch die Bundesregierung kaum noch möglich, ein eigenes Haus zu bauen oder ein Haus zu kaufen. Familien mit kleinen und mittleren Einkommen gelten als Risikokandidaten, denen es man nicht zutraut, den Immobilienkredit auch zurückzuzahlen, so entstand praktisch eine …


  • Die Europäische Zentralbank – Europas umstrittene Bank

    Als der Traum von einer Europäischen Union in den 1990er Jahren mehr und mehr Gestalt annahm, wurde auch die Gründung einer zentralen Bank beschlossen. Über die Einrichtung einer Europäischen Zentralbank wurde schon bei der Gründung der Währungs- und Wirtschaftsunion 1992 gesprochen, sechs Jahre später war dann klar, die Bank geht an den Start und ihr …


  • Die Wall Street – eine Straße mit Geschichte

    Überall auf der Welt gibt es Straßen, die einen klangvollen Namen haben. Der Kurfürstendamm in Berlin ist wie die Königsallee in Düsseldorf eine Flaniermeile, in der Downing Street in London ist der englische Premierminister zu Hause und im Weißen Haus an der Pennsylvania Avenue 1600 der US-Präsident. Wenn es aber ums große Geld geht, dann …


  • Gibt es bald ein Provisionsverbot für Versicherungsmakler?

    Zahlreiche Kunden nutzen seit Jahren die Möglichkeit, über einen Versicherungsmakler die besten Angebote und die persönlich passende Absicherung zu finden. Auf der einen Seite leben zahlreiche Versicherungsmakler von Provisionen, die sie beim Abschluss von der jeweiligen Versicherungsgesellschaft erhalten. Auf der anderen Seite gibt es aber auch immer mehr sogenannte Honorarberater, die vom Kunden eine einmalige …


  • Arbeitszimmer absetzen – so funktioniert der Steuerbonus

    Das Finanzamt hat gute Nachrichten für alle Ehepaare und eingetragene Lebenspartnerschaften, denn wenn sie sich zu Hause ein Arbeitszimmer teilen, dann dürfen sie auch jeweils 1250 Euro von der Steuer absetzen, und zwar als Werbungskosten. Damit hängt die Höhe der abziehbaren Kosten nicht mehr vom genutzten Raum ab, sondern nur von der Anzahl der Personen, …


  • Umlaufrendite und Zinsniveau – für Aktienhandel unverzichtbar

    Wer die Wirtschaftsnachrichten in den Zeitungen oder im Fernsehen aufmerksam verfolgt, der wird mit Sicherheit schon einmal die Begriffe Umlaufrendite und Zinsniveau gehört haben, aber nicht jeder kennt den Zusammenhang. Die Umlaufrendite oder auch Sekundärmarktrendite, ist so etwas wie ein Indikator für das Zinsniveau und zeigt immer den durchschnittlichen Wert der festverzinslichen Aktien und Wertpapiere …


  • Immobilien-Kredite bekommen wird immer schwerer

    Die Leitzinsen bewegen sich seit Monaten im Tiefflug. Dennoch verschärfen sich bei den deutschen Banken die Bedingungen für die Bewilligung zukünftiger Kredite. Hier folgen die Banken dem Trend der Eurozone, eine Reaktion auf den Konjunktureinbruch und die schwierige finanzielle Lage. Auf diese Weise möchte eine Bank einem möglichen Kreditausfall entgegenwirken, so jedenfalls das Ergebnis einer …


  • Die EU sagt dem Bargeld den Kampf an

    Die EU will den Terroristen und den Kriminellen ein für alle Mal den Geldhahn zudrehen und arbeitet daher mit Hochdruck an neuen Plänen, die das Bargeld überflüssig machen sollen. Aber nicht alle Bürger der EU sind mit den Plänen aus Brüssel auch wirklich einverstanden. Die zuständige EU-Kommission hält dagegen, dass nur die Abschaffung des Bargelds …