Opec Wiki

Opec Wiki

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Opec Wiki. Alles rund um das Thema Opec Wiki auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Opec Wiki




Ähnliche Beiträge zu "Opec Wiki"

Opec Wiki

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Opec Wiki geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Opec Wiki gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Opec Wiki per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Opec Wiki. Wir recherchieren dann über Opec Wiki und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Opec Wiki schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Opec Wiki" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Schwarze Kreditkarten für den unbegrenzten Luxus

    Die meisten Kreditkartenbesitzer haben eine farbenfrohe Karte in ihrer Geldbörse, wenige haben eine goldene Karte und noch weniger sind im Besitz einer Kreditkarte, die in Platin schimmert. Es gibt aber noch eine Gruppe Kreditkartenbesitzer, die eine ganz besondere Karte ihr Eigen nennen dürfen und diese Karte ist tiefschwarz. Schwarze Kreditkarten sind so etwas wie die …


  • Wie wird eine Privatinsolvenz beantragt?

    Wer privat Insolvenz anmelden muss, steht immer vor einer schweren Entscheidung. Das Verfahren rund um diese Privatinsolvenz dauert sehr lange und die Betroffenen müssen für mehrere Jahre sehr eingeschränkt leben. Das Positive an einer privaten Insolvenz ist allerdings, dass es danach keine Restschulden mehr gibt und die Betroffenen in ein neues, schuldenfreies Leben starten können. …


  • Mit Aktien handeln – wie die Börse funktioniert

    Geld anlegen ist der in heutigen Zeit nicht mehr ganz so einfach. Die Zinsen sind Keller und das macht die klassischen Geldanlagen wie das gute alte Sparbuch, das Festgeldkonto oder das Tagesgeldkonto wenig attraktiv, es muss eine neue Form der Geldanlage gefunden werden. Viele Anleger liebäugeln jetzt mit der Börse, denn der Handel mit Aktien …


  • Deutsche Unternehmen und die Angst vor der Türkei

    Das Verhältnis zwischen Deutschland und der Türkei ist momentan nicht das Beste. Die Krise hat sich jetzt aber noch einmal verschärft, als bekannt wurde, dass es eine schwarze Liste geben soll, auf der Namen von 700 potenziellen Staatsfeinden der Türkei stehen. Darunter sind auch viele deutsche Unternehmen und die Firmen fragen sich, was das für …


  • Neue EU-Richtlinie: Probleme für Ältere & Familien bei Immobilienkrediten

    Personen über 60 Jahre, die einen Kredit für den altersgerechten Umbau ihrer Immobilie benötigen, haben künftig deutlich schlechtere Karten. Gleiches gilt für junge Paare. Grund ist eine in Deutschland sehr restriktiv umgesetzte EU-Richtlinie. Den Banken bleibt kaum noch ein Spielraum bei der Kreditvergabe. Richtlinie soll vor Verschuldung schützen Die Neuregelung sieht vor, dass Menschen über …


  • Aktienkauf an der Börse – auf diese Kosten sollten Sie achten

    Da es einige Privatanleger gibt, die aufgrund der niedrigen Zinsen zumindest einen Teil ihres Kapitals jetzt in Aktien investieren möchten, ist es auch im März 2016 wichtig, sich zunächst einmal über die anfallenden Kosten zu informieren. Es gibt teilweise erhebliche Unterschiede zwischen den Banken, was die Gesamtkosten beim Aktienhandel betrifft. Depotgebühren und Transaktionskosten Es sind …


  • Hat der Bausparvertrag noch eine Zukunft?

    Der Streit zwischen den Bausparkassen und ihren Kunden ist schon seit einigen Jahren ein Thema. Jetzt könnte dieser Streit aber bald ein Ende finden, denn der Bundesgerichtshof entscheidet darüber, ob die Bausparkassen die rentablen Altverträge, die noch hoch verzinst sind, einfach kündigen dürfen. Ganz gleich, wie das Urteil des BGH ausfallen wird, es stellt sich …


  • Koalition erzielt Einigung beim Kinderzuschlag

    Union und SPD haben sich bezüglich der Anhebung des Kinderzuschlags geeinigt. Gleichzeitig hat sich die Koalition auf Steuererleichterungen für die Jahre 2017 und 2018 verständigt. Zum 01.01.2017 soll der Zuschlag für Geringverdiener um monatlich 10 Euro auf dann 170 Euro steigen. Einigung zwischen Schleswig und Schäuble Die Entlastungen haben insgesamt ein Volumen von 6,3 Milliarden …


  • Finanzen PNews: Folgen neoliberaler Deregulierung

    Frankfurt am Main (ots) – www.finanzen-heute.com #Finanzen: Der Zusammenhang von wachsender Ungleichheit und Kapitalkriminalität stand im Mittelpunkt der diesjährigen Fachtagung der Nichtregierungsorganisation Business Crime Control (BCC) in Frankfurt am Main. Drei kompetente Referenten beleuchteten verschiedene Aspekte der Folgen neoliberaler Deregulierung. Dr. Markus Grabka vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) stellte empirische Daten zum Auseinanderdriften sowohl …