Opel Modelle und Preise

Opel Modelle und Preise

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Opel Modelle und Preise. Alles rund um das Thema Opel Modelle und Preise auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Opel Modelle und Preise




Ähnliche Beiträge zu "Opel Modelle und Preise"

Opel Modelle und Preise

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Opel Modelle und Preise geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Opel Modelle und Preise gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Opel Modelle und Preise per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Opel Modelle und Preise. Wir recherchieren dann über Opel Modelle und Preise und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Opel Modelle und Preise schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Opel Modelle und Preise" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Privat Geld leihen – das sollte man beachten

    Wenn dringend eine bestimmte Menge Geld benötigt wird, aber die Bank zum Kreditantrag nein sagt, dann bleibt noch die Möglichkeit, sich auf privater Basis Geld zu leihen. Freunde und Bekannte verlangen keine Auskunft bei der Schufa und sie fragen auch nicht nach der Bonität, das macht den Privatkredit attraktiv. Immer mehr Deutsche gehen deshalb diesen …


  • Warum wohnen in der Stadt so teuer ist

    Wohnen in der Stadt ist vielerorts bereits zu einer Art Luxus geworden, denn die Mietpreise haben in den vergangenen fünf Jahren so stark angezogen, dass viele sich eine Wohnung in der Stadt nicht mehr leisten können. Selbst kleine Altbauwohnungen sind für viele Familien zu teuer geworden, von modernen Neubauwohnungen ganz zu schweigen. Aber woran liegt …


  • Arbeitslosenquote Deutschland – wie werden Zahlen berechnet?

    Immer wenn die Bundesagentur für Arbeit die Zahlen der Arbeitslosenquote Deutschland veröffentlicht, dann kann die Bundesregierung stolz verkünden: Die Zahlen sinken und das soll heißen, in Deutschland haben immer mehr Menschen eine Arbeit. Leider stimmen die Zahlen für die Arbeitslosenquote Deutschland nicht so genau, denn die Bundesregierung kann schlechte Zahlen und auch schlechte Nachrichten nicht …


  • Aktien kaufen – die neue gefährliche Idee der EZB

    Schon seit einigen Jahren kauft die Europäische Zentralbank Anleihen auf, um die Wirtschaft in Schwung zu bringen. Jetzt gibt es aber ein Problem, denn bald wird es keine Anleihen mehr geben, die die EZB kaufen kann. Diese Aussicht hat Ökonomen auf eine Idee gebracht. Warum keine Aktien im großen Stil kaufen? Was wie ein sicheres …


  • Verbraucherzentralen mahnen Banken wegen Basiskonten ab

    Ausgerechnet Menschen mit wenig Geld müssen für ihr Girokonto die höchsten Gebühren zahlen. Dies geht aus einer Untersuchung des Bundesverbands der Verbraucherzentralen hervor. Den betroffenen Instituten stehen nun Klagen ins Haus. Anspruch auf Konto für jeden Mit Inkrafttreten des neuen „Zahlungskonten-Gesetzes“ haben nun auch überschuldete Personen, Obdachlose oder Flüchtlinge Anspruch auf ein eigenes Girokonto. Laut …


  • Das neue Förderprogramm für Elektroautos

    Leise und umweltschonend sind die Autos, die mit einem Elektromotor auf den Straßen unterwegs sind. Leider sind es aber noch nicht allzu viele dieser Autos, denn selbst wenn viele gerne ein Elektroauto kaufen würden, noch gibt es gravierende Mängel. Die Batterien der elektrisch betriebenen Wagen haben nur eine eher geringe Kilometerreichweite und an „Tankstellen“ hapert …


  • Geld-zurück-Versicherung mischt die Branche auf

    Auto, Haftpflicht, Unfall oder Hausrat, die deutschen Verbraucher haben für fast alle Lebensbereiche eine private Versicherung abgeschlossen. Hierfür zahlt der Durchschnittsbürger stolze 2.100 Euro an Prämien im Jahr. Dabei nehmen nur die wenigsten ihre Police auch tatsächlich in Anspruch. Hier kommt nun das Portal Friendsurance ins Spiel. Versicherungsnehmer, die schadenfrei bleiben, erhalten bis zu 40 …


  • Krach in den USA sorgt für tiefen Sturz des Euro

    Es sieht ganz danach aus, dass sich in den USA eine ernste Konfrontation zwischen der nationalen Notenbank Fed und der Regierung anbahnt. Die Folgen sind sofort spürbar, denn während der Dollar sprungartig in die Höhe geschossen ist, durchbrach der Euro eine Barriere. Damit ist jetzt der Weg frei für eine Parität, die aber äußerst brüchig …


  • Kreditkarten – Lexikon: Bei Verlust Kreditkarten sofort sperren lassen

    Ein unachtsamer Moment und schon ist es passiert. Das Portemonnaie ist weg – und mit ihm alle Papiere und Karten inklusive Kreditkarten. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Geldbeutel verloren haben oder Ihre Kreditkarte (und andere Karten mit Zahlungsfunktion) nicht mehr auffindbar sind, sollten Sie Ihr Kreditinstitut informieren und die Karte sperren lassen. Noch einfacher …