Opel

Opel

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Opel. Alles rund um das Thema Opel auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Opel




Ähnliche Beiträge zu "Opel"

Opel

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Opel geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Opel gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Opel per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Opel. Wir recherchieren dann über Opel und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Opel schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Opel" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Negativ-Zinsen – Schulden machen und Geld verdienen

    Es klingt vielleicht ein wenig verrückt, aber wer heute einen Kredit über 1000 Euro aufnimmt, der muss am Ende der Laufzeit nicht mehr als die 1000 Euro an die Bank zurückzahlen, sondern weniger, genauer gesagt nur 994,- Euro. Möglich wird das durch Negativ-Zinsen, die die Welt von Kredit und Zinsen aus den Angeln heben. Im …


  • Warum Handy-Versicherungen sinnlos sind

    Wer sich ein neues teures Smartphone kauft, der lässt sich nicht selten auch für wenig Geld eine Versicherung aufschwatzen, denn schließlich hat das Telefon viel Geld gekostet, und soll daher rundum gut versichert sein. Aber diese Handy-Versicherungen haben so ihre Tücken und wer nicht aufpasst, der hat eine Versicherung abgeschlossen, die letztendlich sehr teuer werden …


  • Der Leitzins und seine Bedeutung

    Es ist schon lange her, als die Bundesbank als zuständige Notenbank die Höhe des Leitzinses festgelegt hat. Heute ist die EZB, die Europäische Zentralbank dafür zuständig, denn sie bestimmt für die einzelnen EU-Mitgliedsstaaten, wie hoch der Zinssatz sein darf, zu dem sich die Banken der Länder Geld leihen können. Der Leitzins legt fest, wie teuer …


  • So wichtig ist die Konjunktur als Wirtschaftsfaktor

    Viele Dinge im Leben sind von Hochs und Tiefs geprägt und nicht anders ist es bei der Konjunktur. Auf den ersten Blick hat die Konjunktur nichts mit dem Thema Finanzen zu tun, aber wie es einem Staat wirtschaftlich geht, das hat auch etwas mit der jeweiligen Konjunktur zu tun. Das Wort Konjunktur leitet sich vom …


  • Wohnen in der Stadt wird immer teurer

    Wohnen in der Stadt wird für viele Menschen immer mehr zu einem großen Problem, denn sie können sich die stetig steigenden Preise einfach nicht mehr leisten. Vor allem in den Metropolen wie Berlin, München, Köln oder auch Hamburg müssen sich Familien mit einem mittleren Einkommen auf maximal 70 qm einrichten, für eine größere Wohnung reicht …


  • Wie Aldi seine Zukunft plant

    Der Konkurrenzkampf zwischen den Discountern ist schwer, denn jeder will sich auf dem Markt behaupten. Das funktioniert zum Beispiel über den Preis, aber die Preisspirale dreht sich nur eine bestimmte Zeit nach unten. Eine andere Möglichkeit besteht darin, den Service zu verbessern, um sich so von der Konkurrenz abzusetzen. Genau diesen Weg will jetzt der …


  • Weitere Banken denken über Negativzinsen für Privatkunden nach

    Die Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee verlangt von ihren Privatkunden Negativzinsen. Nun spielen offensichtlich weitere Banken mit dem Gedanken, für größere Spareinlagen einen Strafzins zu erheben. Wie der Vorstand der Raiffeisenbank kürzlich mitteilte, haben mehrere Institute Erkundigungen eingeholt. Strafzinsen für hohe Einlagen Im Juni 2016 hatten insgesamt 139 Kunden mit einem Anlagebetrag von mehr als 100.000 …


  • Das Italien-Referendum – neuer Stress für die EU

    Die EU kommt einfach nicht zum Durchatmen. Erst der Brexit, dann die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA und jetzt steht auch noch das Italien-Referendum vor der Tür. Auch die Europäische Zentralbank schaut besorgt nach Südeuropa, denn wenn die Italiener mit einem Nein zu Europa stimmen, dann wird mit erheblichen Turbulenzen an den …


  • Anton Schlecker steht endlich vor Gericht

    25.000 – so viele Frauen haben ihre Arbeit verloren, als die Drogeriekette Schlecker 2012 pleite ging. Ihr Schicksal hat ganz Deutschland bewegt, aber so groß wie die Empörung auch war, so schnell ist das Schicksal der „Schlecker-Frauen“ auch wieder aus der Öffentlichkeit verschwunden. Jetzt ist das Thema wieder da, denn in Stuttgart steht der ehemalige …