Schäden von Kindern

Schäden von Kindern

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Schäden von Kindern. Alles rund um das Thema Schäden von Kindern auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Schäden von Kindern




Ähnliche Beiträge zu "Schäden von Kindern"

Schäden von Kindern

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Schäden von Kindern geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Schäden von Kindern gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Schäden von Kindern per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Schäden von Kindern. Wir recherchieren dann über Schäden von Kindern und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Schäden von Kindern schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Schäden von Kindern" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Die EEG-Umlage steigt – so teuer wird Strom 2017

    Strom ist teuer und er wird im nächsten Jahr noch teurer, denn die EEG-Umlage steigt, und zwar um 6,88 Cent für jede Kilowattstunde. In wie weit sich diese Erhöhung der Strompreise auf die einzelnen Haushalte auswirken wird, das kann heute noch niemand sagen, aber eines steht jetzt schon fest, es sind wieder die Verbraucher, die …


  • Bonitätsabhängige Zinsen auch 2016 auf dem Vormarsch

    Im Finanzierungsbereich gibt es immer wieder neue Entwicklungen, die am Markt anzutreffen sind. Ein Trend des vergangenen Jahres sind sicherlich bonitätsabhängige Zinsen, die immer mehr Banken im Finanzierungsbereich veranschlagt haben. Nach Ansicht der meisten Experten dürfte sich dieser Trend auch in 2016 weiter fortsetzen, denn bonitätsabhängige Zinsen sind bei vielen Kreditinstituten weiterhin auf dem Vormarsch. …


  • Gebühren fürs Geldabheben steigen

    Die Negativzinsen der Europäischen Zentralbank sorgen weiter für Preiserhöhungen bei den Banken. Nachdem einige Institute den Negativzins bereits an ihre Kunden weitergeben, steigen nun auch die Gebühren am Geldautomaten deutlich. Eine thüringische Sparkasse lässt sich die Nutzung ihrer Automaten besonders teuer bezahlen. Vor allem junge Kunden unterschätzen diesen Kostenfaktor. Erhöhungen über alle Banken hinweg In …


  • Wetten auf die Präsidentschaftskandidaten

    Wer richtig liegt, wird reich In den USA geht der Wahlkampf für die Präsidentschaftskandidaten langsam aber sicher in die heiße Phase. Wer wird am 18. Dezember 2016 das Rennen um das Weiße Haus gewinnen und der 45. Präsident der Vereinigten Staaten werden? Werden die Republikaner das Rennen machen oder bleibt das höchste Amt der USA …


  • Wie riskant sind Termingeschäfte?

    Der Handel an den Börsen dieser Welt ist vielfältig und nicht immer wechseln Aktien, Wertpapiere oder Rohstoffe dabei sofort den Besitzer. Bei vielen Transaktionen liegen zwischen dem Kauf und Verkauf bestimmte Zeiträume und diese Geschäfte werden dann Termingeschäfte genannt. Bei einem Termingeschäft wird der Handel nicht sofort vollzogen, sondern erst zu einem Termin, den der …


  • Was jetzt beim Tagesgeld-Wechsel beachtet werden sollte

    Das Tagesgeld gilt mittlerweile zwar nach wie vor als sehr sichere, aber auch wenig rentable Anlageform. Aktuell sind es nicht einmal mehr 0,5 Prozent an Zinsen, welche die Banken im Durchschnitt betrachtet für Guthaben auf Tagesgeldkonten zahlen. Dennoch handelt es sich beim Tagesgeld noch immer um ein für viele Anleger geeignetes Produkt, insbesondere dann, wenn …


  • Die Europäische Zentralbank – Europas umstrittene Bank

    Als der Traum von einer Europäischen Union in den 1990er Jahren mehr und mehr Gestalt annahm, wurde auch die Gründung einer zentralen Bank beschlossen. Über die Einrichtung einer Europäischen Zentralbank wurde schon bei der Gründung der Währungs- und Wirtschaftsunion 1992 gesprochen, sechs Jahre später war dann klar, die Bank geht an den Start und ihr …


  • Bausparvertrag: Niedrige Zinsen noch kein Grund für Kündigung

    Alte Bausparverträge bieten hohe Zinsen, was sie in der aktuellen Niedrigzinsphase zu einer attraktiven Geldanlage machen. Kein Wunder also, dass langjährige Sparer diese gerne behalten möchten. Statt das angesparte Kapital für den Kauf oder Bau eines Eigenheims zu nutzen lassen Kunden die attraktiven Verträge einfach weiterlaufen. Diese Praxis hat zu einer Kündigungswelle der Bausparkassen geführt. …


  • Die Deutschen und ihr Sparbuch – das Ende einer großen Liebe

    Es war eine große Liebe, die sehr lange gehalten hat, aber jetzt ist es zur schmerzhaften Trennung gekommen – die Deutschen wollen mit ihrem geliebten Sparbuch nichts mehr zu tun haben. Die niedrigen Zinsen waren der Trennungsgrund, aber die deutschen Sparer haben nicht lange unter Liebeskummer gelitten, sie haben sich sehr schnell nach neuen Anlagemöglichkeiten …