Schwarze MasterCard

Schwarze MasterCard

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Schwarze MasterCard. Alles rund um das Thema Schwarze MasterCard auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Schwarze MasterCard




Ähnliche Beiträge zu "Schwarze MasterCard"

Schwarze MasterCard

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Schwarze MasterCard geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Schwarze MasterCard gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Schwarze MasterCard per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Schwarze MasterCard. Wir recherchieren dann über Schwarze MasterCard und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Schwarze MasterCard schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Schwarze MasterCard" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Steht Euro Disney vor dem Aus?

    Das Disneyland in der französischen Hauptstadt Paris ist der Wunschtraum vieler Kinder und auch vieler Erwachsener, die im Herzen jung geblieben sind. Das bunte Märchenland ist aber leider auch ein totales finanzielles Desaster, was es sich aber nicht leisten kann, einfach so unterzugehen. Das Disneyland vor den Toren von Paris ist ein Flaggschiff der großen …


  • Kommt bald eine EU-weite Benzinsteuer?

    Auch wenn die Kosten für Benzin und Diesel im Moment günstig sind, können die Autofahrer nicht davon ausgehen, dass die Preise auch in Zukunft im Keller bleiben. In Hinsicht auf die vielleicht wieder steigenden Spritpreise kommt der Vorschlag von Finanzminister Wolfgang Schäuble, eine EU-weite Benzinsteuer einzuführen, wahrscheinlich nicht gut an. Mit dieser Steuer will der …


  • So groß sind die Risiken für die Weltwirtschaft

    Die Lage für die Weltwirtschaft ist fragil und Wirtschaftsexperten sind sehr besorgt, wie es mit weltweit verzweigten Wirtschaftssystem weiter gehen soll. Die Risiken für die Weltwirtschaft beziehen sich auf die Umwelt, die Politik, die Gesellschaft und auch die Technologie. 750 Manager und Wirtschaftswissenschaftler wurden nach den wahrscheinlichsten Risiken für die Zukunft befragt und alle zeichnen …


  • Drohen jetzt Strafzinsen auch für Sparer?

    Seit die Europäische Zentralbank die Zinsen drastisch gesenkt hat, haben alle Sparer sehr schlechte Karten. Dass sich an der Zinspolitik etwas ändern wird, darf bezweifelt werden, diese Meinung vertreten zumindest die Volksbanken, und sie rechnen jetzt sogar damit, dass es auch für die kleinen Sparer Strafzinsen geben wird. Gleichzeitig steigen aber die Preise und das …


  • Die Schweizer Währung ist weiterhin in Gefahr

    Vor gut einem Jahr änderte die Schweizerische Nationalbank völlig überraschend ihre Politik bei den Wechselkursen, und in der Folge bebten die Devisenbörsen weltweit. Jetzt herrscht wieder Ruhe um die Schweizer Währung, aber die Gefahr, dass es zu erneuten Turbulenzen kommt, ist nach wie vor nicht vom Tisch. Was bedeutet der Wechsel in der Währungspolitik der …


  • Mit einem Studentenkredit das Studium finanzieren

    Nicht jeder, der studieren möchte, hat auch finanzstarke Eltern, die das Studium finanzieren können oder möchten. Die Mehrzahl der Studenten ist immer noch auf BAföG und Nebenjobs angewiesen, um über die Runden zu kommen, aber bei langjährigen Studiengängen reichen auch diese Geldquellen oftmals nicht aus. Um das Studium zu finanzieren, bietet ein Studentenkredit eine gute …


  • Ist es mit gebührenfreien Kreditkarten endgültig vorbei?

    Fragen Sie sich, welches die Entscheidungskriterien sind, die für eine Bank sprechen, so sind es vor allen Dingen die gebührenfreien Extras wie kostenlose Kreditkarten, Prepaid-Karten, aber auch der Verzicht auf zusätzliche Gebühren beim Girokonto, die für eine Bank sprechen. Wer ist schuld an den steigenden Jahresgebühren? Es scheint nun endgültig vorbei zu sein mit kostenlosen …


  • Der Opel-Deal steht und 6000 Arbeitsplätze sind in Gefahr

    In drei Wochen, so schätzen Experten, wird der Deal zwischen Peugeot und Opel in trockenen Tüchern sein und mit diesem Verkauf könnten bis zu 6000 Menschen ihre Arbeit verlieren. Vielleicht geht auch alles sehr viel schneller, denn angeblich will der französische Konzern PSA, zu dem auch Peugeot gehört, schon am nächsten Donnerstag seine Bilanzen vorlegen. …


  • Geldbeutel- und umweltschonendes Drucken

    Praktisch jeder Haushalt und jedes Büro besitzt einen Drucker. Viele werden täglich benutzt, um Dokumente und Tabellen auszudrucken, andere wiederum kommen nur gelegentlich zum Einsatz. Drucker an sich sind heute nicht mehr sehr teuer. Das böse Erwachen kommt dann aber oft, wenn Du Ersatzteile wie neue Tinte bzw. Toner benötigst. Hier werden häufig hohe Kosten …