Siegeszug

Siegeszug

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Siegeszug. Alles rund um das Thema Siegeszug auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Siegeszug




Ähnliche Beiträge zu "Siegeszug"

Siegeszug

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Siegeszug geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Siegeszug gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Siegeszug per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Siegeszug. Wir recherchieren dann über Siegeszug und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Siegeszug schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Siegeszug" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Die Kaffeesteuer – eine überflüssige Steuer?

    Viele beginnen den Tag gerne mit einer guten Tasse Kaffee, aber nur wenige wissen, dass der Staat an jeder Tasse verdient, und zwar durch die Kaffeesteuer. Diese Steuer ist 235 Jahre alt, sie wurde 1781 vom Preußenkönig Friedrich II. ins Leben gerufen, und sorgte damit für das staatliche Monopol auf Kaffee. Bis zur Gründung des …


  • Unterhalt für die Eltern – wann müssen Kinder zahlen?

    Dass Kinder für ihre Eltern auskommen müssen, das löst noch immer Verwunderung aus, ist aber keine Seltenheit. Elternunterhalt trifft viele sehr plötzlich und kann zu einer großen Belastung für Familien werden. Wenn Kinder Unterhalt für die Eltern bezahlen müssen, dann bezieht das Sozialamt das Vermögen und auch das Einkommen der Kinder für die anfallenden Pflegekosten …


  • Trump ist da und TTIP ist tot

    „America First“, Amerika zuerst – mit diesem Motto ist Donald Trump in den Wahlkampf gezogen und dieses Motto hat ihm sehr wahrscheinlich auch den Wahlsieg beschert. Bereits im Wahlkampf hatte der designierte Präsident der USA das Handelsabkommen mit Europa, kurz TTIP genannt, scharf kritisiert und in einem Atemzug neue Zölle, einen abgeschotteten Binnenmarkt und Subventionen …


  • Schweizer Franken – vielleicht wertvollste Währung der Welt

    Die kleine Schweiz mit ihren gerade einmal acht Millionen Einwohnern, ist ein erstaunliches Land. Neutral, wirtschaftlich bestens aufgestellt, mit einer höchst effektiven Infrastruktur, verschwiegen in Geldsachen und mit einer Währung ausgestattet, die als die sicherste und stabilste Währung der Welt gilt. Das Vertrauen der Anleger in den Schweizer Franken ist sehr hoch und selbst wenn …


  • Wie die Commerzbank auf Kundenfang geht

    Die Banken haben es heute nicht eben leicht. Die Europäische Zentralbank macht ihnen mit der dauerhaften Niedrigzinspolitik das Kreditgeschäft kaputt und die Kunden laufen in Scharen weg, weil sie die zum Teil sehr hohen Gebühren nicht mehr bezahlen wollen. Um wieder mehr Kunden anzulocken, müssen sich die Bankhäuser etwas einfallen lassen. Besonders kreativ ist die …


  • Platin als Geldanlage – das etwas andere Edelmetall

    Edelmetalle haben sich in den letzten Jahren als eine sehr dynamische Geldanlage entwickelt. Die meisten Anleger setzten dabei auf einen echten Klassiker, nämlich auf Gold. Auch Silber ist in Zeiten niedriger Zinsen als Anlage wieder im Trend, aber ein Edelmetall läuft allen anderen den Rang ab und das ist Platin. Gold befindet sich zu gut …


  • Was ist eine Inflation und warum kann sie gefährlich werden?

    Das Wort Inflation kommt aus der lateinischen Sprache und bedeutet so viel wie aufblasen, aber was ist eine Inflation genau? Kommt es zu einer Inflation, dann verliert das Geld seinen Wert und in der Folge steigt das Preisniveau an. Zu einer Inflation kommt es immer dann, wenn die Geldmenge eines Staates viel schneller wächst als …


  • Bundesländer wollen 2016 ohne Neuverschuldung auskommen

    Die schwarze Null – sie ist das Lieblingskind von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Aber nicht nur der oberste Wächter der Finanzen schwärmt von der berühmten schwarzen Null, auch die Hälfte der 16 Bundesländer will in diesem Jahr ohne eine Neuverschuldung auskommen. Wie das allerdings angesichts der stetig steigenden Flüchtlingszahlen gelingen soll, ist noch unklar. Einige …


  • Flucht aus der Lira – die Türken wollen Euro und Dollar

    Die türkische Regierung entfernt sich immer weiter vom Westen, viele türkische Bürger machen genau das Gegenteil, denn sie tauschen die Landeswährung Lira in Devisen. Euro und Dollar sind gefragt, vor allem Privatleute und kleine Unternehmen wollen ihr Geld nicht mehr in der Landeswährung, sondern lieber in sicheren starken Währungen anlegen. Wenn dieser Trend anhält, dann …