Staatsverschuldung USA Pro Kopf

Staatsverschuldung USA Pro Kopf

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Staatsverschuldung USA Pro Kopf. Alles rund um das Thema Staatsverschuldung USA Pro Kopf auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Staatsverschuldung USA Pro Kopf




Ähnliche Beiträge zu "Staatsverschuldung USA Pro Kopf"

Staatsverschuldung USA Pro Kopf

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Staatsverschuldung USA Pro Kopf geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Staatsverschuldung USA Pro Kopf gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Staatsverschuldung USA Pro Kopf per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Staatsverschuldung USA Pro Kopf. Wir recherchieren dann über Staatsverschuldung USA Pro Kopf und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Staatsverschuldung USA Pro Kopf schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Staatsverschuldung USA Pro Kopf" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Der Berliner Wohnungsmarkt: Investment in Immobilien lohnt sich

    Der Wohnungsmarkt in Berlin ist so hart umkämpft wie kaum ein anderer. Besonders in gewissen Szene-Vierteln wie Friedrichshain und Berlin ist der Wohnraum so knapp, dass es beinahe einem Wunder gleicht, dort eine Wohnung zu bekommen. Eines ist sicher: Wer in Berlin auf die Suche nach einer Wohnung geht, muss zwei Eigenschaften mitbringen – Geduld …


  • Privat Geld leihen – das sollte man beachten

    Wenn dringend eine bestimmte Menge Geld benötigt wird, aber die Bank zum Kreditantrag nein sagt, dann bleibt noch die Möglichkeit, sich auf privater Basis Geld zu leihen. Freunde und Bekannte verlangen keine Auskunft bei der Schufa und sie fragen auch nicht nach der Bonität, das macht den Privatkredit attraktiv. Immer mehr Deutsche gehen deshalb diesen …


  • Übernimmt GCI in Kürze Aixtron?

    Gestern wurde bekannt, dass die Grand Chip Investment GmbH, bei der sich um eine Tochtergesellschaft des Fujian Grand Chip Investment Fund LP handelt, offenbar plant, das deutsche Unternehmen Aixtron zu übernehmen. Beim Fujian Grand Chip Investment Fund LP handelt es sich um einen Investmentfonds aus China, der zu mehr als der Hälfte von einem ebenfalls …


  • CETA-Abkommen – was wissen wir über den Partner Kanada?

    CETA – alleine das Wort löst in Europa Panik aus. Das Freihandelsabkommen sorgt für jede Menge Spekulationen und für noch mehr Proteste, vor allem in der kleinen belgischen Region Wallonien, wo sich die Bürger verzweifelt gegen das CETA-Abkommen wehren. CETA hat es sogar geschafft, das ebenfalls sehr umstrittene Handelsabkommen TTIP in den Hintergrund zu drängen. …


  • Bezahlen mit D-Mark – immer mehr Verbraucher nutzen Angebot

    Seit 14 Jahren gibt es den Euro, der nach Ansicht vieler ein „Teuro“ ist. Es sind nicht nur Nostalgiker, die von den Zeiten schwärmen, als das Bezahlen mit der D-Mark noch möglich war, viele haben noch eine D-Mark Reserve zu Hause und freuen sich, wenn Geschäfte Sonderaktionen bieten und die Einkäufe mit der D-Mark bezahlt …


  • Trump spricht Klartext und droht mit Strafzöllen

    „America First!“, Amerika zuerst – mit diesem Slogan ist Donald Trump in den Wahlkampf gezogen und jetzt zeigt der designierte Präsident der USA, dass das keine leeren Worte waren. Er droht der deutschen Autoindustrie mit satten Strafzöllen von 35 %, wenn sie ihre Autos zwar in Mexiko bauen lassen, aber in den USA verkaufen wollen. …


  • Eigentumswohnungen im vergangenen Jahr deutlich teurer

    Dass die Immobilienpreise auch im vergangenen Jahr in zahlreichen Städten angestiegen sind, ist kein Geheimnis. Betroffen davon waren insbesondere Einfamilienhäuser, die sich in den Metropolen des Landes befinden. Jetzt zeigt eine aktuelle Untersuchung aber auch, dass die Preise bei Eigentumswohnungen im vergangenen Jahr ebenfalls deutlich angestiegen sind. Im Durchschnitt betrug der Preisanstieg sogar mehr als …


  • Vielen Rentnern droht die Altersarmut

    Anders als in den Niederlanden, Dänemark oder in Frankreich, können sich in Deutschland immer weniger Arbeitnehmer auf ein sorgenfreies Leben im Alter freuen. Mittlerweile muss jeder zehnte Rentnerhaushalt mit weniger als 50 % des durchschnittlichen Einkommens rechnen, wie jetzt aus einem Bericht der OECD hervorgeht. Das Risiko in Altersarmut leben zu müssen, liegt in Deutschland …


  • Wie gefährlich wird „Präsident Trump“ für die Weltwährung?

    Es sind nur noch wenige Tage bis zur Wahl des amerikanischen Präsidenten, aber an den Finanzmärkten weltweit macht sich jetzt schon Nervosität breit. Die Märkte fürchten sich davor, dass es Donald Trump tatsächlich schaffen könnte und als nächster US-Präsident ins Weiße Haus einzieht, denn dann wartet nach Ansicht von Finanzexperten eine wahre Explosion der Schulden …