Stadt der Finsternis

Stadt der Finsternis

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Stadt der Finsternis. Alles rund um das Thema Stadt der Finsternis auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Stadt der Finsternis




Ähnliche Beiträge zu "Stadt der Finsternis"

Stadt der Finsternis

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Stadt der Finsternis geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Stadt der Finsternis gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Stadt der Finsternis per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Stadt der Finsternis. Wir recherchieren dann über Stadt der Finsternis und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Stadt der Finsternis schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Stadt der Finsternis" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Warum ein Kreditkartenvergleich Sinn macht

    Heute wird es den Nutzern einer Kreditkarte besonders einfach gemacht. Wer ein Konto eröffnet, der kann die Karte auch gleich mit dazu bekommen. Hinterfragt wird hier nur selten, stattdessen wird die Kreditkarte dann einfach in Anspruch genommen. Doch auch hier gibt es deutliche Unterschiede und diese können bares Geld sparen. Der Kreditkartenvergleich kann an dieser …


  • Griechenlandkrise – eine Parallelwährung wird es nicht geben

    Griechenland wurde vom Trubel der aktuellen Schlagzeilen ein bisschen an den Rand gedrängt, was aber nicht heißen soll, dass sich die Lage in dem krisengeschüttelten Land verbessert hätte. Im Gegenteil, die Griechenlandkrise ist nach wie vor präsent und jetzt sorgt Ioannis Stournaras, der neue Chef der Zentralbank in Griechenland, für neues Aufsehen. Das nächste Hilfspaket …


  • Kann jeder eine Aktiengesellschaft gründen?

    Viele Unternehmen haben die beiden Buchstaben AG im Namen und das bedeutet, es handelt sich um eine Aktiengesellschaft. Eine Aktiengesellschaft ist wie eine GmbH eine Kapitalgesellschaft und damit eine juristische Person mit Rechten und auch Pflichten. Die Anteile an dieser besonderen Kapitalgesellschaft werden von den Gesellschaftern oder den Aktionären gehalten, die damit die Eigentümer des …


  • Warum die Sparkassen ihre jungen Kunden verlieren

    Wer in der Ausbildung ist und ein Konto bei einer Sparkasse eröffnet, der bekommt dieses Konto zum Nulltarif, aber sobald das Konto kostenpflichtig wird, kündigen immer mehr junge Leute und suchen sich eine andere Bank. Fast die Hälfte ihrer jungen Kunden haben die Sparkassen und Volksbanken auf diese Weise schon verloren, jetzt wollen die Geldinstitute …


  • Neue EU-Richtlinie führt zu Problemen bei Immobilienkrediten

    Erst vor wenigen Wochen trat eine neue EU-Richtlinie in Kraft, die insbesondere dazu beitragen soll, dass mehr Verbraucher vor einer Überschuldung geschützt werden sollen, wenn sie eine Immobilienfinanzierung durchführen. Daher haben vor allem die Banken aufgrund der neuen Richtlinie die Aufgabe, die Bonität der Kunden noch strenger als bisher zu überprüfen. In der Praxis zeigt …


  • Ein neuer Tiefschlag für die deutschen Sparer

    Es gab einmal eine tolle Anlageform, die nannte sich Bundesanleihen. Wer in diese Anleihen investierte, der hatte eine sehr sichere Geldanlage gefunden und konnte sich über attraktive Zinsen freuen. Jetzt sind diese beliebten Anleihen nichts mehr wert, denn dank der fragwürdigen Zinspolitik der Europäischen Zentralbank sind die Zinsen auf Null gesunken. Ein historischer Tag Noch …


  • Was versteht man unter einem Agio?

    Seit es Banken gibt, gibt es auch den Agio, trotzdem wissen viele Anleger nichts mit diesem Begriff anzufangen. Zwar taucht das Wort in schöner Regelmäßigkeit auf den Fondsabrechnungen auf, aber was es bedeutet, wissen nur die wenigsten privaten Anleger. Dabei ist es ganz einfach, denn Agio ist ein sogenanntes Aufgeld, ein einmaliger Aufschlag, der in …


  • Studentenkredite – wann ist die Aufnahme sinnvoll?

    Immer mehr Kreditinstitute bieten spezielle Darlehen an, deren Eigenschaft vornehmlich darin besteht, auf eine bestimmte Kundengruppe ausgerichtet sein. Ein klassisches Beispiel sind Studentenkredite, bei denen es sich meistens um gewöhnliche Ratenkredite handelt, die allerdings nur Studierenden angeboten werden. Die Angebote sind teilweise recht verlockend, aber trotzdem sollten Studenten genau prüfen, ob sie ein derartiges Darlehen …


  • Drohende Altersarmut – warum die Mütter-Rente erhöht werden muss

    Immer mehr Frauen sind von Altersarmut bedrohen, daher fordert der Sozialverband VdK, die Rente für Mütter auszuweiten. Außerdem spricht sich der Verband für einen Freibetrag von 200,- Euro aus, der in die Grundversicherung für die Rentenleistungen eingezahlt wird. Zum Thema zusätzliche Kosten für die Sozialkassen schweigt sich der Sozialverband aber leider aus. Es droht Ärger …