Stefan Leusder

Stefan Leusder

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Stefan Leusder. Alles rund um das Thema Stefan Leusder auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Stefan Leusder




Ähnliche Beiträge zu "Stefan Leusder"

Stefan Leusder

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Stefan Leusder geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Stefan Leusder gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Stefan Leusder per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Stefan Leusder. Wir recherchieren dann über Stefan Leusder und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Stefan Leusder schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Stefan Leusder" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Mit der richtigen Software die Buchhaltung einfacher gestalten

    Wer sich beruflich auf eigene Beine stellen will, der muss viele Dinge beachten. Welche Versicherungen müssen abgeschlossen werden? Wie wird eine Steuererklärung gemacht und wie werden die Daten der Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten am besten verwaltet? Die meisten Jungunternehmen stehen vor großen Problemen, besonders wenn es um ein so komplexes Thema wie die Buchhaltung geht, …


  • Risiko bei der Immobilienfinanzierung beachten

    Viele Verbraucher, die jetzt ein eigenes Haus erwerben oder als Bauherren für die Erstellung einer Immobilie sorgen, freuen sich über die besonders günstigen Bauzinsen. Tatsächlich befinden sich die Hypothekenzinsen auf einem Niveau, wie es seit Einführung des Euros nicht vorhanden war. Zum Teil werden Immobilienkredite schon zu Zinssätzen von unter 1,5 Prozent vergeben, was bei …


  • Schwarze Kreditkarten für den unbegrenzten Luxus

    Die meisten Kreditkartenbesitzer haben eine farbenfrohe Karte in ihrer Geldbörse, wenige haben eine goldene Karte und noch weniger sind im Besitz einer Kreditkarte, die in Platin schimmert. Es gibt aber noch eine Gruppe Kreditkartenbesitzer, die eine ganz besondere Karte ihr Eigen nennen dürfen und diese Karte ist tiefschwarz. Schwarze Kreditkarten sind so etwas wie die …


  • Draghi setzt weiter auf billiges Geld

    Nur Optimisten haben ernsthaft damit gerechnet, dass sich die Geldpolitik des EZB-Chefs Mario Draghi ändern wird. Auch wenn die Geschäftsbanken immer mehr unter der Politik der niedrigen Zinsen ächzen, Draghi setzt weiter auf extrem billiges Geld. Obwohl die Geldflut die erhoffte Wirkung verfehlt und das klassische Geschäftsmodell der Banken zunehmend unmöglich macht, werden die Anleihekäufe, …


  • IWF warnt vor einer neuen Finanzkrise

    Es sieht nicht gut aus, wenn es um die Stabilität der Finanzmärkte geht und den Börsen stehen turbulente Zeiten bevor – diese Meinung des Internationalen Währungsfonds IWF sorgt jetzt für eine Art Weltuntergangsstimmung. Schon Anfang der Woche hatte der IWF davor gewarnt, dass die Krisen und Gefahren für die Weltwirtschaft kontinuierlich wachsen, mit einem neuen …


  • BlackRock – ein internationales Unternehmen

    Wenn Larry Fink aus seinem Bürofenster schaut, dann liegt ihm ganz Manhattan zu Füßen und wenn er einen Globus betrachtet, dann liegt ihm die ganze Welt zu Füßen. Larry Fink ist der Chef von BlackRock, der größten und erfolgreichsten Investmentfirma, die es gibt. Nicht umsonst wird Larry Fink auch der 4-Billionen-Dollar-Mann genannt, denn Mr. Fink …


  • Die Ceta-Pläne des Herrn Juncker

    Ceta und TTIP, das sind zwei Begriffe, über die sich die Menschen überall in Europa aufregen und auf die Straße gehen. Besonders scharf kritisiert wird das Freihandelsabkommen mit der USA, kurz TTIP genannt, aber auch das Abkommen mit Kanada, kurz Ceta, steht heftig in der Kritik. Viele Menschen in der EU haben eigentlich gehofft, dass …


  • Einkaufsmeilen sind out und die Aktien fallen

    Noch vor zehn Jahren galten Einkaufsmeilen als das Investment der Zukunft und viele haben ihr Geld in Shoppingcenter und schicke Einkaufspassagen in den deutschen Städten investiert. Jetzt sieht es so aus, als befände sich dieser Markt in einem Umbruch, denn die Kurse fallen. Es kam zu einer heftigen Reaktion auf den internationalen Kapitalmärkten und die …


  • Kein Schnäppchen: Brexit wird Briten Milliarden kosten

    Mit dem Ziel, endlich weniger Geld an Brüssel abzugeben, startete einst das Referendum. Das Ergebnis dürfte den meisten bekannt sein: Die Briten haben sich, wenn auch knapp, für das Brexit entschieden. Die ersten kommen schon jetzt ins Trudeln, was nicht zuletzt an den kostspieligen Konsequenzen liegen mag. Was kostet Großbritanniens Befreiungsschlag? Mit dem demokratischen Entschluss …