Studentenkredite

Studentenkredite

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Studentenkredite. Alles rund um das Thema Studentenkredite auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Studentenkredite




Ähnliche Beiträge zu "Studentenkredite"

Studentenkredite

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Studentenkredite geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Studentenkredite gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Studentenkredite per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Studentenkredite. Wir recherchieren dann über Studentenkredite und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Studentenkredite schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Studentenkredite" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Warum Lateinamerika dringend einen Wandel braucht

    Nach wie vor sind die Staaten Lateinamerikas vom Export von Rohstoffen abhängig, aber trotzdem ist in einigen Ländern wie zum Beispiel in Brasilien, vom Aufschwung nicht mehr viel zu spüren. Es sind vor allem die politischen Probleme wie Korruption und schlechter Service am Bürger, die den lateinamerikanischen Staaten große Schwierigkeiten machen. In den letzten zwölf …


  • Negativzinsen bei Commerzbank – Bestrafung oder Anreiz?

    Viele mittelständische Unternehmen, die ein Konto bei der Commerzbank haben, werden sich in der nahen Zukunft verwundert die Augen reiben, denn ihr Geld wird nicht weiter wachsen, im Gegenteil, es wird weniger werden. Die Commerzbank will für das Geld, das Unternehmen auf den Konto bunkern, erstmals Negativzinsen erheben. Eine individuelle Gebühr Die Commerzbank hat bestätigt, …


  • Droht den Lebensversicherern der Kollaps?

    Auf die Lebensversicherungen kommen schwere Zeiten zu und wenn es nach der Ratingagentur Moody´s geht, dann könnten die kleineren Versicherungsgesellschaften sogar vor dem Ende stehen. Das hätte gravierende Folgen für die komplette Branche, denn bedingt durch die negativen Zinsen der EZB, werden sich immer weniger Menschen für eine klassische Lebensversicherung als Altersvorsorge entscheiden. Unattraktive Verträge …


  • Die Mieten explodieren – trägt die Politik die Schuld?

    Die Mietpreisbremse sollte es richten und endlich für bezahlbaren Wohnraum sorgen, aber so wie von der Politik geplant, hat es leider nicht funktioniert. Die Mieten in den großen Städten steigen weiter an, es gibt viel zu wenig Neubauten und die Vermieter machen nach wie vor, was sie wollen. Für den Mieterbund ist das ein Grund, …


  • Was sagt der Cash Flow über ein Unternehmen aus?

    Wer vor 100 Jahren ein Geschäft hatte, der musste ein sogenanntes Kontobuch führen, in dem alle Einnahmen und Ausgaben notiert wurden. Die meisten Geschäftsleute der damaligen Zeit addierten einmal im Monat die Einnahmen und die Ausgaben, berechneten die Differenz zwischen den beiden Summen und konnten auf diese Weise sehen, ob mit Gewinn oder mit Verlust …


  • Warum die Allianz von Lebensversicherungen abrät

    Lebensversicherungen galten sehr lange Zeit als die Klassiker der Kapitalanlage, bis Mario Draghi entschied, die Zinsen drastisch zu senken. Mit den niedrigen Zinsen verloren auch Lebensversicherungen mehr und mehr an Attraktivität. Heute ist rund ein Zehntel derjenigen, die ihr Geld in eine Lebensversicherung investiert haben, mit dieser Versicherung unzufrieden, sehr gut findet die Lebensversicherung nur …


  • Rekordeinnahmen für die Kommunen – aber es bleibt kaum etwas übrig

    Die Städte und Gemeinden zwischen Rostock und Oberammergau schwimmen augenscheinlich im Geld. Den Geldregen verdanken sie zum einen der guten Konjunktur und zum anderen den höheren Summen, die sie aus dem Bund und den Ländern bekommen. Im letzten Jahr stiegen daher die Einnahmen um satte sieben Prozent auf 247 Milliarden Euro. Damit gab es nach …


  • Nach dem Brexit – britische Unternehmen wollen nach Deutschland

    Geschätzt jedes 50. Unternehmen in Europa denkt darüber nach, den Sitz der Firma in ein anderes Land zu verlagern, in Großbritannien ist es aber mittlerweile jedes siebte Unternehmen, das über eine Verlagerung nachdenkt. Als Lieblingsziel nennen die meisten Firmen Deutschland, das nach dem Brexit zu einem der begehrtesten Standorte in Europa geworden ist. Deutschland kann …


  • Das Schuldenchaos der Unister

    Jeden Tag bis 23:00 Uhr im Büro, ein millionenschweres Unternehmen unter sich und das bei gerade einmal 5000 € brutto im Monat. Seine Freundin leitet eines der Callcenter und kannte ihn als engagiert und voller Leidenschaft: Heute ist bekannt, dass Unister-Gründer Thomas Wagener, der vergangene Woche bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam, ein Unternehmen führte, …