TTIP Leaks

TTIP Leaks

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema TTIP Leaks. Alles rund um das Thema TTIP Leaks auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: TTIP Leaks




Ähnliche Beiträge zu "TTIP Leaks"

TTIP Leaks

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort TTIP Leaks geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu TTIP Leaks gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema TTIP Leaks per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort TTIP Leaks. Wir recherchieren dann über TTIP Leaks und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu TTIP Leaks schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "TTIP Leaks" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Die Deutsche Bank im freien Fall

    Schon im April des vergangenen Jahres hatte es den Anschein, als würde es der Deutschen Bank nicht sonderlich gut gehen. Die Gewinne hielten sich in einem bescheidenen Rahmen, die Investoren waren nicht zufrieden und die Vorstandsetage rund um Anshu Jain hatte es eilig, einig neue Konzepte zu präsentieren, um nicht vor die Tür gesetzt zu …


  • Niedrigzinsphase – bald alle Banken mit Kontogebühren?

    Die anhaltende Niedrigzinsphase führt einerseits dazu, dass zahlreiche Verbraucher zu günstigen Konditionen einen Kredit erhalten können, insbesondere im Bereich der Baufinanzierung. Andererseits erhalten Sparer und Anleger allerdings auf bestimmten verzinslichen Konten kaum noch Zinsen, was natürlich ein negativer Aspekt ist. Schaut man sich die Niedrigzinsphase jedoch einmal nicht aus Kundensicht, sondern aus Sicht der Banken …


  • Die Europäische Zentralbank – Europas umstrittene Bank

    Als der Traum von einer Europäischen Union in den 1990er Jahren mehr und mehr Gestalt annahm, wurde auch die Gründung einer zentralen Bank beschlossen. Über die Einrichtung einer Europäischen Zentralbank wurde schon bei der Gründung der Währungs- und Wirtschaftsunion 1992 gesprochen, sechs Jahre später war dann klar, die Bank geht an den Start und ihr …


  • Moderne Unternehmensführung – es kommt auf die richtige Software an

    Ein Unternehmen zu führen, ist vor allem in der heutigen Zeit nicht immer eine leichte Aufgabe. Jeder, der ein Unternehmen erfolgreich führen will, braucht ein hohes Maß an fachlichem Wissen, die nötige Kompetenz, Menschenkenntnis und Flexibilität. Aber auch Marketing und Projektmanagement, Kundenakquise und Rechnungswesen gehören zu den Dingen, die für die Führung eines Unternehmens von …


  • So lässt sich Falschgeld erkennen

    Jedes Jahr zur Weihnachtszeit kommt mit schöner Regelmäßigkeit Falschgeld auf den Markt und dieses Jahr macht da keine Ausnahme. Im Kreis Wesel am Niederrhein sind jetzt die ersten Blüten der Saison aufgetaucht, die nach Ansicht der Polizei zwar ganz gut gemacht sind. Sie haben jedoch einige gravierende Fehler, die sie sehr schnell als falsche 50,- …


  • Was sollte bei der Einrichtung von Büroräumen beachtet werden?

    Ein Büro ist für viele Menschen eine Art zweites Zuhause, denn schließlich verbringen sehr viele Menschen acht oder mehr Stunden jeden Tag in ihrem Büro. Damit das Büro nicht einfach nur ein Arbeitsplatz ist, sollte es entsprechend gestaltet und eingerichtet sein, denn wer sich in seinem Büro nicht wohlfühlt, der wird auch wenig Freude an …


  • EZB-Chef Draghi: Viele Sparer entscheiden sich falsch

    Die Niedrigzinssituation am Kapitalmarkt ist eines der beherrschenden Themen im Finanzbereich, und zwar schon seit Monaten. Aktuell geht es in der Diskussion unter anderem darum, dass sich viele Sparer in Deutschland während der Niedrigzinsphase für falsche Anlage- und Sparprodukte entscheiden. Stattdessen wird häufig gejammert und vonseiten der Sparer kritisiert, dass man beispielsweise auf Spar- und …


  • Der Mindestlohn gilt nicht für alle

    Eigentlich müssten sich die Unternehmen und Firmen an den gesetzlichen Mindestlohn halten und ihren Angestellten für ihre Arbeit mindestens 8,84 Euro in der Stunde zahlen, aber die Betonung liegt hier auf dem Wort „eigentlich“. Nicht alle halten sich daran und besonders diejenigen, die als sogenannte Minijobber arbeiten, werden sehr oft mit deutlich weniger abgespeist. Mittlerweile …


  • Zur Kasse bitte: Was Patienten selbst bezahlen müssen!

    Wer bekommt nicht das schiere Grauen, wenn der Blick über die eigene Netto-Brutto Ausführungen der Lohnzettel schweift? Einen entscheidenden Anteil an diesem Missmut haben zweifelsohne die Beiträge für die gesetzliche Krankenkasse. Was auf alle Patienten in den nächsten Monaten zukommen wird, stellen wir in diesem Beitrag vor. Für welche Gesundheitsleistungen zahlen die Deutschen jedes Jahr? …