Verdiensttabelle Berufe

Verdiensttabelle Berufe

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Thema Verdiensttabelle Berufe. Alles rund um das Thema Verdiensttabelle Berufe auf finanzen-heute.com. Falls Sie nicht fündig geworden sind, können Sie gern noch in unseren anderen Kategorien und Beiträgen suchen.

Thema: Verdiensttabelle Berufe




Ähnliche Beiträge zu "Verdiensttabelle Berufe"

Verdiensttabelle Berufe

Hier auf der Seite wird über das Schlagwort Verdiensttabelle Berufe geschrieben. Falls Sie nicht die benötigten Informationen zu Verdiensttabelle Berufe gefunden haben, können Sie uns gern eine Anregung zum Thema Verdiensttabelle Berufe per Email zukommen lassen. Bitte nennen Sie im Betreff der Email das Schlagwort Verdiensttabelle Berufe. Wir recherchieren dann über Verdiensttabelle Berufe und werden bei Bedarf einen weitergehen Beitrag zu Verdiensttabelle Berufe schreiben lassen.

Ihnen haben die Beitrage zum Thema: "Verdiensttabelle Berufe" gefallen?

Dann könnten Ihnen auch die folgenden Beiträge gefallen.


  • Flüchtlingssoli – eine Steuererhöhung mit fatalen Folgen

    Nicht nur die Mehrheit der Bevölkerung, auch die Wirtschaftsweisen sprechen sich für einen begrenzten Zuzug von Flüchtlingen aus. Wenn Deutschland jedes Jahr eine Million oder mehr Menschen bei sich aufnimmt, dann wird das auf Dauer nicht funktionieren, warnt unter anderem Isabel Schnabel, eine der Wirtschaftsweisen. Zwar kann Deutschland momentan die Kosten von ca. 14 Milliarden …


  • Krankenversicherung für Flüchtlinge – sinnvoll oder teuer?

    1,1 Millionen Flüchtlinge alleine im Jahr 2015 und jeden Tag kommen nach Auskunft der Bundespolizei zwischen 3.000 und 4.000 neue Asylsuchende dazu. Diese große Zahl stellt den Staat, aber vor allem die Städte, Gemeinden und die Kommunen vor bislang unbekannte Herausforderungen. Die Menschen müssen verpflegt und untergebracht werden, denn sie müssen nach Möglichkeit integriert und …


  • Mario Draghi ist mit der Inflationsrate nicht zufrieden

    Die Inflation in der Euro-Zone steigt spürbar an, aber das hält die Europäische Zentralbank nicht davon ab, weiter Staatsanleihen im großen Stil zu kaufen. In den USA sieht es etwas anders aus, denn dort wird noch in dieser Woche aufgrund der starken Konjunktur eine Erhöhung der Zinsen erwartet. Mario Draghi will an seiner lockeren Geldpolitik …


  • Pauschalsteuer für Reiche – Europa empört sich über Italien

    Die EU hat gerade ihren 60. Geburtstag gefeiert, da steht auch schon wieder neuer Ärger ins Haus, diesmal aus dem sonnigen Süden, aus Italien. Italien gilt als eines der Sorgenkinder der Europäischen Union, denn das Land ist hoffnungslos überschuldet. Aber jetzt haben sich die Italiener etwas einfallen lassen, was bei den anderen Mitgliedern der EU …


  • LKW-Mautfahrten nehmen zu – Zur Kasse bitte!

    Mittlerweile ist es zu einer weitreichenden Ausweitung der Maut für LKWs gekommen. So stieg die Anzahl aller mautpflichtigen Fahrten auf 32,8 Prozent. In harten Zahlen bedeutet dies: 240 Millionen Maut-Fahrten. Der Fiskus verspricht sich von dieser Anhebung ein dickes Einnahmenplus, sodass über die Maut jährlich 300 Millionen im Staatssäckel landen könnten. Wie steht es um …


  • Die Rundfunkgebühren steigen

    Aktuell sind es 17,50 Euro im Monat, die jeder Deutsche an die GEZ bezahlen muss und es gibt kaum eine „Steuer“, die unbeliebter ist als diese Zwangsabgabe. Die Rundfunkgebühr wird wahrscheinlich sehr bald noch viel unbeliebter werden, denn sie wird um mehr als einen Euro teurer. Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten, kurz …


  • Die Hoffnung der Finanzmärkte heißt Hillary Clinton

    Für viele Amerikaner war Hillary Clinton die Siegerin des ersten TV-Duells mit Donald Trump und auch an den Börsen hat man hörbar aufgeatmet. Clinton habe eine sehr solide Leistung abgeliefert – das war die Meinung der meisten Börsianer. Sie hoffen jetzt, dass die Kandidatin der Demokraten ihren Vorsprung bis zur Wahl am 8. November noch …


  • Wie der Bund mit Schulden Geld vermehrt

    Der südwestdeutsche Rundfunk hat mit einer Meldung für Furore gesorgt, indem man behauptete, Schäuble wäre in der Lage, aus Schulden Geld zu machen. Diese Meldung führt auf den aktuellen Negativzins in Bezug auf die Staatsanleihen zurück. Doch wie ist es unserem Bundesfinanzminister gelungen, daraus Profit zu schlagen? Anleihen vom Staat und Negativzinsen Mittlerweile sehen wir …


  • Münzen als alternative Geldanlage

    Es sind schwere Zeiten für alle, die ihr Geld gewinnbringend anlegen wollen, denn die Zinsen sind so niedrig, dass sich die klassischen Geldanlagen nicht mehr lohnen. Was gibt es für Alternativen? Welche Kapitalanlagen werfen noch Gewinne ab, und was noch wichtiger ist, welche Geldanlagen behalten ihren Wert? Die Antwort ist sehr einfach und lautet: Münzen. …