Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Vizekanzler und SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat sich im Wahlkampf um die US-Präsidentschaft für den Herausforderer und gegen den amtierenden Präsidenten ausgesprochen. Die Frage, ob er dem Kandidaten der Demokraten, Joe Biden, im Kampf gegen Donald Trump die Daumen drücke, bejahte der SPD-Politiker in der "Bild"-Sendung "Die richtigen Fragen". Konkret sagte er: "Ja, das tue ich als Bürger dieser Welt und als jemand, der natürlich auch politisch für ein Programm steht, das darauf gerichtet ist, dass wir vernünftig miteinander in der Welt umgehen und das wir gleichzeitig in unsere Länder versöhnen und nicht spalten."

Und beides habe man in der letzten Zeit nicht gesehen.