Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich neutral eingestellt gegenüber Shanghai Laimu Electronics. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls vornehmlich neutral. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Shanghai Laimu Electronics daher eine “Hold”-Einschätzung. Insgesamt erhält Shanghai Laimu Electronics von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein “Hold”-Rating.

Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Shanghai Laimu Electronics weist derzeit eine Dividendenrendite von 0,58 % aus. Diese Rendite ist niedriger als der Branchendurchschnitt (“Elektrische Ausrüstung”) von 2,11 %. Mit einer Differenz von lediglich 1,53 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als “Sell” bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell “überkauft” oder “überverkauft” ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Shanghai Laimu Electronics. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 18,13 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Shanghai Laimu Electronics momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als “Buy” eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Auch hier ist Shanghai Laimu Electronics überverkauft (Wert: 21,97), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein “Buy”-Rating. Shanghai Laimu Electronics wird damit unterm Strich mit “Buy” für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.