Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Shanghai Precise Packaging-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 14,1 CNY mit dem aktuellen Kurs (14,44 CNY), ergibt sich eine Abweichung von +2.41 Prozent. Die Aktie erhält damit eine “Hold”-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen (14,19 CNY) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (+1.76 Prozent Abweichung). Die Shanghai Precise Packaging-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem “Hold”-Rating bedacht. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein “Hold”-Rating.

Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Shanghai Precise Packaging liegt mit einer Dividendenrendite von 0,11 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die “Maschinen”-Branche hat einen Wert von 2,04, wodurch sich eine Differenz von -1.93 Prozent zur Shanghai Precise Packaging-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine “Sell”-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Shanghai Precise Packaging haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung “Sell” zu. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis “Sell”.