Berlin (dts Nachrichtenagentur) – SPD-Fraktionsvize Katja Mast kritisiert, dass die AfD gegen die Maskenpflicht im Bundestag klagen will. "Überall halten sich Menschen an die Maskenpflicht – in der Bahn, im Supermarkt. Weil sie unsere Mitmenschen schützen", sagte Mast dem Nachrichtenportal T-Online.

"Der AfD ist das offenbar egal." Die Botschaft, die von der angekündigten Klage ausgehe, sei "mehr als fahrlässig", so Mast. Seit Dienstag gilt in den Gebäuden des Parlaments eine allgemeine Maskenpflicht. Wer sich nicht daran hält, muss mit einem Bußgeld rechnen. Die AfD-Fraktion hatte am Dienstagabend beschlossen, deshalb das Bundesverfassungsgericht anzurufen.